Kompass Digital Map La Gomera

Wander- und Reiseführer, Lehrbücher Spanisch, Botanik, Geschichte, etc. Bücher, CDs, DVDs rund um das Thema La Gomera
Antworten
Benutzeravatar
woga
Excmo. Ministro del Senderismo
Beiträge: 13750
Registriert: So 6. Jul 2008, 15:11
Wohnort: Genau hier!

Kompass Digital Map La Gomera

Beitrag von woga » Mo 26. Jan 2009, 22:11

Mein eGomera Adventsrätsel Gewinn ist da!! :hurra2

Kompass Digital Map La Gomera

Ein handliches Kästchen mit einer CD drin und einem dünnen Heftchen, auf dem steht: Usermanual. Das beachte ich mal nicht, wie üblich, sondern schiebe die silberne Scheibe in den Schacht, schon poppt ein Fenster auf, in dem ich wählen kann zwischen von CD starten und auf Festplatte installieren. Ich wähle das zweite und gleich kommen nostalgische Gefühle auf. Ein Fenster mit den drei bekannten Fortschrittssäulen aus der guten alten anstrengenden Windows 95 Zeit erscheint und nach kurzer Zeit ist alles fertig. Keine Forderung nach Administratorrechten, keine Auswahlmenüs, einfach: Fertig.

Nach dem Start präsentiert sich die La Gomera Kompass Wanderkarte, wie ich sie auch vom Papier her kenne, nur läßt sie sich verkleinern und vergrößern und es lassen sich auch GPS Daten aus dem Garmin darstellen! Dann folgt der erste Wermutstropfen: Wer dem GArmin Logo auf der Verpackung traut und glaubt, das von Garmin verwendete Datenaustauschformat .gpx ließe sich so einfach laden, der irrt gewaltig. Kompass hat natürlich seine eigene Suppe gekocht und ein eigenes Format. Also GPSBabel installiert und einmal Übersetzen bitte. Danach gelingt das Laden problemlos und der Track wird auch sauber dargestellt. Er läßt sich auch bearbeiten. Soweit so gut. Gegenüber den Karten für GPS, die ich bislang hatte, ist der Vorteil, dass die GPS Tracks sich zu den eingezeichneten Wanderwegen in Beziehung setzen lassen. Und da folgen die ersten Hinweise, dass man keiner Karte trauen sollte, die man nicht selbst verschlimmbessert hat: Zum Beispiel verläuft der sogenannte Stangenpfad auf dem Weg zu den Casas de las Cuevas Blancas 60 m nördlich vom Track! Nicht viel, könnte man denken, aber das sind 150-200m tiefer, als tatsächlich. Wenn ich mir vorstelle, ich wäre den Ideen der Autoren gefolgt und hätte mit der CD einen Track gezeichnet und auf einen Empfänger ohne eingebaute Karte geladen, wäre ich ganz schön ins Schwimmen gekommen, d.h. ich hätte wohl fliegen lernen müssen :shock:

Gleichwohl: In Zusammenhang mit der freien Karte IslasCanarias von Peppler auf dem Garmin ist diese elektronische Karte eine einfach zu händelnde Planungshilfe. Das gleiche Konzept gibt es auch für El Hierro und war auch dort (noch ohne GPS Einsatz) zusammen mit Google Earth schon eine gute Vorbereitung auf die Reise.
Wo Du hinschaust, das wird mehr! Bild

Benutzeravatar
woga
Excmo. Ministro del Senderismo
Beiträge: 13750
Registriert: So 6. Jul 2008, 15:11
Wohnort: Genau hier!

Re: Kompass Digital Map La Gomera

Beitrag von woga » Sa 29. Jan 2011, 18:29

Bei Kompass hat sich einiges getan! :freu

Ich hatte die Kompass Karte schon fast vergessen, weil sie doch sperrig und antiquiert zu bedienen war und Tracks nur im Kompass eigenen Format geladen und gespeichert werden konnten. Nachdem ich jetzt das Betriebssystem gewechselt hatte und alles neu installieren musste, habe ich mich wieder damit beschäftigt und siehe da: Kompass war inzwischen richtig fleißig :top

In der neuesten Version 3.0 der Anzeigesoftware kann man jetzt alle GPS fähigen Karten laden, ohne jeweils das Programm wechseln zu müssen. Man kann .gpx Tracks öffnen und speichern, so dass das leidige konvertieren nicht mehr nötig ist. Man kann mehrere Tracks auf einmal anzeigen, nicht nur einen, wie bei Garmins Mapsource. Man kann die Tracks in mehrfacher Hinsicht analysieren und natürlich auch auf der Karte neue zeichnen. Doch aufgepasst: Wer sich an die roten Wanderwege hält ist selbst Schuld. Die sind natürlich nicht genauer geworden. Aber immerhin kann man, wenn man Tracks aus dem Internet downgeloaded hat, diese zum Vergleich heranziehen und die kritischen Stellen eingrenzen.

Insgesamt viele gute Verbesserungen. Und: Der Download ist kostenlos :juhu
Wo Du hinschaust, das wird mehr! Bild

Benutzeravatar
Christoph
***********
Beiträge: 3994
Registriert: So 16. Mär 2008, 12:52

Re: Kompass Digital Map La Gomera

Beitrag von Christoph » Sa 29. Jan 2011, 19:02

Danke für den wertvollen Hinweis, Woga. :blumen

Wild West

Re: Kompass Digital Map La Gomera

Beitrag von Wild West » Sa 29. Jan 2011, 20:04

Danke Woga, funktioniert prima.
Hab mal eine deiner hier veröffentlichten kml Dateien auf gpx konvertiert.
Dann in Kompass Digital Map geladen.
Klasse. :muetze

Antworten

Zurück zu „Sachbuch La Gomera“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast