Cuevas Blancas und die Casas de Cuevas Blancas

Eure Lieblingswanderungen können hier gepostet werden.
Benutzeravatar
Ullifant63
*
Beiträge: 14
Registriert: Fr 22. Mär 2019, 00:47

Re: Cuevas Blancas und die Casas de Cuevas Blancas

Beitrag von Ullifant63 » Di 2. Apr 2019, 23:55

Hallo,
bei meiner letzten Wanderung zu den Casas de Contreras habe ich leider feststellen müssen, dass jemand die alte schöne Truhe aus dem Herrenhaus entfernt hat, die im 2. Stockwerk stand. Ich frage mich, wer die dann 3 Stunden durch die Gegend schleppt. Vor 2 Jahren stand sie noch unter der Inschrift. Ein Jammer!
Dateianhänge
IMG-20170130-WA0002.jpg

Benutzeravatar
kunibert
*************
Beiträge: 6787
Registriert: Sa 27. Okt 2012, 07:02
Wohnort: Wien

Re: Cuevas Blancas und die Casas de Cuevas Blancas

Beitrag von kunibert » Mi 3. Apr 2019, 09:19

Der Vandalismus verschont leider auch Gomera nicht.

Im Vorjahr haben wir in den Casas de Joradillo eine aufgebrochene Kiste gefunden. Deren Inhalt (alte Abrechnungsbücher von Erntearbeitern) lag auf den Betten verstreut.

Heuer wurde die Hütte am Ende der Friedhofsrunde aufgebrochen. :menno
Und der Ritter Kunibert
setzte sich verkehrt aufs Pferd
wollte er nach hinten sehn
braucht er sich nicht umzudrehn
Ja so warn´s, ja so warn´s die oiden Rittersleut....
:dalton

Benutzeravatar
roling
********
Beiträge: 1026
Registriert: Di 19. Okt 2010, 12:53
Wohnort: Weserbergland

Re: Cuevas Blancas und die Casas de Cuevas Blancas

Beitrag von roling » Do 4. Apr 2019, 15:05

Hm, rätselhaft. Ich habe soeben noch einmal meine Fotos aus den Jahren 1998 bis 2018 angeschaut. Insgesamt 15 Aufnahmen von dem Raum, zuletzt aus den Jahren 2014 (Dez.), 2016 (Dez.), 2017 (Dez.) und 2018 (Mai). Auf keinen der 15 Fotos ist an der Stelle zwischen den Fenstern im Obergeschoss eine Truhe zu sehen. Auch bei den anderen Fotos vom Inneren der zugängigen Gebäude von Casas de Contreras taucht diese Truhe nirgendwo auf. Muss wohl immer jemand vor uns versteckt haben. :menno

Oder kann es evtl. sein, dass es etwas mit den Bewohnern der Häuser im unteren Contreras zu tun hat? :achselzuck
Wer heute den Kopf in den Sand steckt, knirscht morgen mit den Zähnen.

Benutzeravatar
Lomo
*
Beiträge: 29
Registriert: Mi 22. Feb 2017, 20:20
Wohnort: Kaltes Norddeutschland und Lomo de Balo

Re: Cuevas Blancas und die Casas de Cuevas Blancas

Beitrag von Lomo » So 21. Apr 2019, 15:48

Hier unser Osterupdate der Casas de Cuevas Blanca: Eine der Haustür en war offen und es war sehr eindrucksvoll, Teile der (natürlich etwas eingestaubten) Gegenstände der Einrichtung noch so aufzufinden, als hätte der/ die Bewohner das Haus vor 12 Jahren nur kurz verlassen...Waschecke mit Rasiepinseln und Fläschchen mit Rasieröl, Regal mit Geschirr, Bekleidung vor dem Schrank, Lederriemen für die Tiere...Gänsehautstaunen. Ein an der Wand hängender Kalender war aus 2007.
Dateianhänge
Casa Cueva Blanca Innen KF.JPG

Antworten

Zurück zu „Wandertipps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste