Hilfe für die Freiwillige Feuerwehr

Alles was für Residenten von Belang ist - tauscht Euch aus!
Benutzeravatar
La rana
***************
Beiträge: 39976
Registriert: So 9. Mär 2008, 16:00
Wohnort: Isla mágica

Re: Hilfe für die Freiwillige Feuerwehr

Beitrag von La rana » So 19. Nov 2017, 17:29

Ja, bin nicht ganz sicher, wo er herkommt, aber er gehört jetzt unseren Bomberos, wulf kann da sicherlich nähere Auskunft geben
¡¡¡Pa´delante!!

Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiss, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach lächelt

Hartmut
*******
Beiträge: 879
Registriert: Fr 17. Aug 2012, 07:30
Wohnort: Vogelsberg

Re: Hilfe für die Freiwillige Feuerwehr

Beitrag von Hartmut » So 19. Nov 2017, 19:06

Warum stellt denn die Gemeinde nicht kostenlos eine Fläche zur Verfügung. Ich schlage den Platz neben dem Wasserspeicher am Barancorand (Sperrmüllplatz) gegenüber Centro salud vor. Dort eine einfache Halle auf 4 Pfosten mit Pultdach zu bauen wäre ein Anfang. In D ist die Situation vergleichsweise viel einfacher. Aufgrund der gesetzlichen Verpflichtung für die Gemeinde den Brandschutz zu stellen wird in der Regel der Fahrzeugpark, die Ausrüstung,die Schulung von der Gemeinde bezahlt. In unserer Teilgemeinde wurde eine neue Brandwache gebaut, Grundstück und Baumaterial stellte die Gemeinde, der komplette Bau einschließlich Bauplanung wurde von den Gemeindemitgliedern ausgeführt. Je nach Fähigkeiten und privat besessenen Maschinen konnte jeder etwas dazutun.

Benutzeravatar
herbi
Don Basta
Beiträge: 8151
Registriert: Di 11. Mär 2008, 18:28
Wohnort: An der Wümme in Weednähe

Re: Hilfe für die Freiwillige Feuerwehr

Beitrag von herbi » Mo 20. Nov 2017, 00:54

In D ist die Situation vergleichsweise viel einfacher. :ja :kopfschuettel :kopfschuettel :herbi :herbi :herbi
Wenn Ich mal wieder übers Wasser gehe sagen meine Kritiker:Guck mal der kann nicht mal schwimmen.

Benutzeravatar
wulf
Doña Bombera
Beiträge: 6540
Registriert: So 1. Nov 2009, 15:56

Re: Hilfe für die Freiwillige Feuerwehr

Beitrag von wulf » Fr 22. Dez 2017, 19:28

Oh, sehe eben dass nach mir gefragt wurde :oops:
Sorry hatte es völlig übersehen :pray

Also das zweite Feuerwehrauto kommt aus Madrid und wurde mit Unterstützung des Cabildos,
dem Ayuntamiento von Valle Gran Rey und privaten Spendern gekauft.
Es ist ein Gebrauchtfahrzeug was von einer Madrider Feuerwehr abgestossen wurde,
Es gab einiges zu richten daran und dazu hat sich die freiwillige Feuerwehr von La Laguna in Tenerife
kostenlos zur Verfügung gestellt. Andere Kleinigkeiten hat die Freiwillige Feuerwehr von Adeje in Tenerife übernommen.
Und den Rest haben unsere Jungs gerichtet.
Das Fahrzeug ist einiges kleiner und deshalb perfekt um in die engeren Strassen und Pisten zu kommen und wuede schon einige Male eingesetzt. Ausserdem haben wir noch ein weiteres Fahrzeug bekommen, einen BMW PKW, gespendet vom Sparladen.
das Lächeln das du aussendest, kehrt zu dir zurück
(Birmanische Weisheit)

Mafalda

Re: Hilfe für die Freiwillige Feuerwehr

Beitrag von Mafalda » Fr 22. Dez 2017, 19:31

Schreib doch bitte nochmal, wohin ich überweisen kann. :huhu

Benutzeravatar
wulf
Doña Bombera
Beiträge: 6540
Registriert: So 1. Nov 2009, 15:56

Re: Hilfe für die Freiwillige Feuerwehr

Beitrag von wulf » Fr 22. Dez 2017, 19:32

Valle Gran Rey, den 22 Dezember 2017

Die freiwillige Feuerwehr von Valle Gran Rey
grüsst
alle verehrten Mitglieder, um seine besten Wünsche für die festlichen Weihnachtstage und das kommende neue Jahr auszusprechen. Wir möchten Ihnen allen für Ihre Teilnahme und Zusammenarbeit danken.
Bis dato haben wir unsere Einsätze bedeutend gesteigert. Diese Erkenntnis ist für uns um so erfreulicher, da sie zeigt, dass wir als Gruppe gewachsen sind und dies ohne Ihre unschätzbare Hilfe nicht möglich gewesen wäre.
Deshalb möchte die Freiwillige Feuerwehr, Sie daran erinnern, dass wir uns weiterhin ausbilden und wachsen müssen, mit dem einzigen und primären Zweck, unseren Nachbarn in Notfällen einen Dienst erweisen zu können.
Mittlerweile haben wir das fünfte Jahr seit der Gründung 2012 abgeschlossen und Dank Ihrer Hilfe von Mitgliedsbeiträgen und Spendengelder geht es weiterhin voran

Hier sind die insgesamt 65 Feuerwehreinsätze des Jahres 2017:

5 Fahrzeugunfälle
26 Einsatzbeteiligungen
1 Alarmbereitschaften
4 Feldbrände
1 Hausbrand
2 Fahrzeugbrände
1 Industriebrand
15 Rettungen mit Bergung
1 Technische Asistenz
1 Behindertenbeförderung
2 Öffnungen von Türen
1 Öffnung von Aufzügen
1 Fahrwegsäuberung
3 Sanitäterhilfestellung (SUC)

Da ein neues Jahr beginnt, möchten wir Sie auf den Mitgliedsbeitrag von 2018 erinnern und uns selbstverständlich über weitere Spendengelder freuen
Einzahlungen an CAJASIETE, BLZ und Kontonummer:
3076 0080 17 2244874422
IBAN: ES2730760080172244874422 / CÓDIGO SWIFT: BCOEESMM076


Wir bedanken uns bei allen recht herzlich welche Ihren Beitrag geleistet haben und allen Anderen im Voraus und wünschen Ihnen
ein glückliches (brandfreies) Jahr 2018
Ihre Bomberos Voluntarios de Valle Gran Rey
das Lächeln das du aussendest, kehrt zu dir zurück
(Birmanische Weisheit)

Benutzeravatar
wulf
Doña Bombera
Beiträge: 6540
Registriert: So 1. Nov 2009, 15:56

Re: Hilfe für die Freiwillige Feuerwehr

Beitrag von wulf » Fr 22. Dez 2017, 19:32

Mafalda hat geschrieben:
Fr 22. Dez 2017, 19:31
Schreib doch bitte nochmal, wohin ich überweisen kann. :huhu
:muetze :knuffel
das Lächeln das du aussendest, kehrt zu dir zurück
(Birmanische Weisheit)

Benutzeravatar
nemo
***********
Beiträge: 3102
Registriert: Di 11. Mär 2008, 13:21

Re: Hilfe für die Freiwillige Feuerwehr

Beitrag von nemo » Fr 22. Dez 2017, 19:56

Ihr seid großartig :freu
Beitrag 2018 kommt!

Nemo
:nemo
:nemo

Benutzeravatar
wulf
Doña Bombera
Beiträge: 6540
Registriert: So 1. Nov 2009, 15:56

Re: Hilfe für die Freiwillige Feuerwehr

Beitrag von wulf » Mi 24. Jan 2018, 18:56

Tim R. gestern auf Facebook:
Muchias Gracias! Danke der freiwilligen Feuerwehr! Liebe Wanderer...auch wenn jetzt einige wieder von naiven Deutschen sprechen werden. Bitte lasst euch nicht von irgendwelchen Wander-Apps verleiten Wege zu gehen, die nicht mehr sicher erscheinen.
Nur weil die App sagt dort sei ein Wanderweg, muss da noch lange kein Weg sein.
Manchmal fühlst du dadurch eine Sicherheit die große Teile des Gehirns und des Verstandes offensichtlich ausschalten können. Obwohl ich sehr gut (vielleicht zu gut) vorbereitet war, hätte ich ohne den Notruf und die freiwillige Feuerwehr die letzte Nacht im Gebirge verbringen müssen. Ich war mehrmals in Situationen wo zum Glück nur große Felsbrocken ins Tal gestürzt sind und nicht ich, da ich mich doch noch an irgendwas festkrallen konnte.
Ohne diese Menschen von der freiwilligen Feuerwehr hätte ich morgen früh mit dem Helikopter abgeholt werden müssen.
Der letzte Mann dort konnte leider nur Tod geborgen worden....!
Bitte dreht sofort um, wenn ihr das Gefühl habt, dass es kein richtiger Wanderweg ist.
Damit meine ich wenn die offiziellen Zeichen der Insel fehlen...und bitte geht nicht weiter weil deine App es sagt oder du auch vermutlich Steinzeichen im Gebirge siehst die einen Weg signalisieren könnten.


:freu :freu :freu

Diese Person hat es öffentlich gemacht und bedankte sich tausendmal bei den Bomberos für Ihren selbstlosen Einsatz, Die Bomberos und natürlich die 4 (3 Männer und 1 Frau) vom nächtlichen Einsatz freuen sich besonders, es tut doch auch mal gut ein Danke zu hören, was leider selten der Fall ist. Diese Person war übrigends wandererfahren und gut ausgerüstet, hat sich aber von einer GEO App zum Lechepfad verleiten lassen und kam auf unsicherem Gelände unter Zeitdruck, und hat sich (zum Glück) schweren Herzens dazu entschlossen um Hilfe zu bitten. Die Aktion lief bis weit nach Mitternacht aber alle kamen wohlbehalten nach Hause :hurra2 :freu
das Lächeln das du aussendest, kehrt zu dir zurück
(Birmanische Weisheit)

Benutzeravatar
nemo
***********
Beiträge: 3102
Registriert: Di 11. Mär 2008, 13:21

Re: Hilfe für die Freiwillige Feuerwehr

Beitrag von nemo » Mi 24. Jan 2018, 19:06

Das freut mich, tolle Arbeit, gut das es euch gibt! :muetze :freu :knuffel
Nemo
:nemo
:nemo

Antworten

Zurück zu „Residentenforum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste