Nachtwanderung mit Beobachtung Mondhalbfinsternis, 18.10.

Erfahrungen, Wünsche, Empfehlungen zu geführten Wanderungen auf La Gomera.
Benutzeravatar
La rana
***************
Beiträge: 39976
Registriert: So 9. Mär 2008, 16:00
Wohnort: Isla mágica

Nachtwanderung mit Beobachtung Mondhalbfinsternis, 18.10.

Beitrag von La rana » Mi 16. Okt 2013, 22:16

Nachtwanderung mit Beobachtung Mondhalbfinsternis


La Calera- La Merica - Arure- San Antonio ( Arure-San Antonio mit Bus) - El Caidero

Treffpunkt: El Caidero (Taxistand La Calera) 19.ºº Uhr, Beobachtung Mondhalbfinsternis 22.ºº h ( ca 2 Stunden) mit Tomás Vicente Jerez, Präsident Agrupación Astronómica de La Gomera

Man benötigt eine Taschenlampe

Anmeldungen: Tourismusbüro La Calera (NäheTaxistand), Valle Gran Rey
¡¡¡Pa´delante!!

Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiss, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach lächelt

Benutzeravatar
woga
Excmo. Ministro del Senderismo
Beiträge: 13750
Registriert: So 6. Jul 2008, 15:11
Wohnort: Genau hier!

Re: Nachtwanderung mit Beobachtung Mondhalbfinsternis, 18.10.

Beitrag von woga » Fr 18. Okt 2013, 12:16

...und wer keine Taschenlampe hat: :ausheck
Kann die partielle Mondfinsternis im Zeitraum 23:44 und 01:56 mit Maximum um 00:50 Uhr von jedem Platz auf La Gomera bewundern, der freie Sicht auf den Nahezu-Vollmond bietet.
Wo Du hinschaust, das wird mehr! Bild

Benutzeravatar
J.I.
************
Beiträge: 4232
Registriert: So 25. Okt 2009, 18:36
Wohnort: Da...Da...Da...
Kontaktdaten:

Re: Nachtwanderung mit Beobachtung Mondhalbfinsternis, 18.10.

Beitrag von J.I. » Fr 18. Okt 2013, 15:18

danke fuef den tipp, mal sehn was denn la luna heute abend so zu bieten hat !!!
Es is normal verschieden zu sein :knuffel


http://www.gomera.lima-city.de

Benutzeravatar
woga
Excmo. Ministro del Senderismo
Beiträge: 13750
Registriert: So 6. Jul 2008, 15:11
Wohnort: Genau hier!

Re: Nachtwanderung mit Beobachtung Mondhalbfinsternis, 18.10.

Beitrag von woga » Fr 18. Okt 2013, 17:39

Kleine Warnung: Beobachtet aufmerksam den Himmel, bevor Ihr Euch heute Abend auf eine beschwerliche Reise macht. Zur Zeit zieht ein schwacher Ausläufer des Tiefs vor Irland über die Kanaren und macht Wolken. Heute Nacht können auch immer wieder Lücken dazwischen vorkommen, aber mit guten Beobachtungsbedingungen für die Mondfinsternis kann man nicht rechnen. Achtet darauf, dass Ihr auch auf andere Weise Spaß haben könnt!
Wo Du hinschaust, das wird mehr! Bild

Benutzeravatar
saltkrokan
********
Beiträge: 1465
Registriert: Do 27. Jun 2013, 14:03
Wohnort: Hamburg

Re: Nachtwanderung mit Beobachtung Mondhalbfinsternis, 18.10.

Beitrag von saltkrokan » Sa 19. Okt 2013, 10:44

Also dieser Mond: :kopfschuettel Ich saß gestern um Mitternacht, in Decken eingewickelt, auf meiner Dachterrasse und starrte wie ein heulender Wolf auf den gut sichtbaren Erdtrabenten :wart :wart :wart Als sich so garnichts tun wollte googelte ich nochmal um zu erfahren, dass der Spektakel noch auf sich warten lassen wird..... :menno
Da bin ich dann müde und etwas enttäuscht ins Bett gegangen....
Hat denn jemand von euch durchgehalten??? :howdoi :howdoi

Benutzeravatar
La rana
***************
Beiträge: 39976
Registriert: So 9. Mär 2008, 16:00
Wohnort: Isla mágica

Re: Nachtwanderung mit Beobachtung Mondhalbfinsternis, 18.10.

Beitrag von La rana » Sa 19. Okt 2013, 11:47

So sah es um 23.ºº Uhr aus, ich bin dann ins Bett

¡¡¡Pa´delante!!

Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiss, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach lächelt

Benutzeravatar
Fritzlore
Doña Amanecer
Beiträge: 17579
Registriert: Sa 3. Mai 2008, 13:50
Wohnort: Agulo / La Gomera
Kontaktdaten:

Re: Nachtwanderung mit Beobachtung Mondhalbfinsternis, 18.10.

Beitrag von Fritzlore » Sa 19. Okt 2013, 14:31

Wir haben leider auch - ob wohl der Himmel hier klar war - nix gesehen, war wohl erst tief in der Nacht.

Benutzeravatar
woga
Excmo. Ministro del Senderismo
Beiträge: 13750
Registriert: So 6. Jul 2008, 15:11
Wohnort: Genau hier!

Re: Nachtwanderung mit Beobachtung Mondhalbfinsternis, 18.10.

Beitrag von woga » Sa 19. Okt 2013, 14:57

Bis Mitternacht habe ich den Mond, der sich hinter einer dünnen Wolkendecke verschleiert hatte, genau bewacht und nix gesehen. Dann bin ich ins Bett geschlichen. :achselzuck
Wo Du hinschaust, das wird mehr! Bild

Benutzeravatar
woga
Excmo. Ministro del Senderismo
Beiträge: 13750
Registriert: So 6. Jul 2008, 15:11
Wohnort: Genau hier!

Re: Nachtwanderung mit Beobachtung Mondhalbfinsternis, 18.10.

Beitrag von woga » Sa 19. Okt 2013, 15:14

So sah's aus von 700m über Playa Santiago:

Wo Du hinschaust, das wird mehr! Bild

Benutzeravatar
Fritzlore
Doña Amanecer
Beiträge: 17579
Registriert: Sa 3. Mai 2008, 13:50
Wohnort: Agulo / La Gomera
Kontaktdaten:

Re: Nachtwanderung mit Beobachtung Mondhalbfinsternis, 18.10.

Beitrag von Fritzlore » Sa 19. Okt 2013, 15:48

Tolles Foto! :freu :freu :freu

Antworten

Zurück zu „Geführte Wanderungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste