Cicar

Infos über An/Abreise, Busse, Fähren, Fliegen, Taxi...
Benutzeravatar
Fritzlore
Doña Amanecer
Beiträge: 17552
Registriert: Sa 3. Mai 2008, 13:50
Wohnort: Agulo / La Gomera
Kontaktdaten:

Cicar

Beitrag von Fritzlore » Fr 15. Nov 2019, 15:21

Wie sind Eure Erfahrungen mit Cicar?
Muss man online vorbuchen oder ist der Preis am Schalter am Flughafen genau so gut wie im Internet?

Benutzeravatar
myrtel
*******
Beiträge: 877
Registriert: So 7. Okt 2012, 00:21
Wohnort: Eine von 3,732 Millionen

Re: Cicar

Beitrag von myrtel » Fr 15. Nov 2019, 15:51

Wir haben seit unserer ersten Reise immer ein Auto über Cicar gebucht.
Beim ersten Mal haben wir das von der Insel online aus gemacht. Und es kam auch ein Mann von Cicar und brachte uns das Auto zur vereinbarten Zeit und holte es dann zur vereinbarten Zeit auch wieder ab.

In den Jahren darauf haben wir das Auto von Deutschland aus schon gebucht, vom Gefühl her war das etwas günstiger. Mein Mann guckt jetzt ab einem halben Jahr vor Reise immer mal wieder auf der Webseite rein, bucht wenn es ihm günstig erscheint und bucht gegebenenfalls um wenn es noch günstiger ist.
Wir hatten bislang nie richtig Probleme, einmal piepte das Auto beim fahren um enge Kurven. Das war natürlich etwas nervig, gerade den Berg hoch.
My mind is like my internet browser
278 tabs open, 59 frozen
& I have no idea where the music is coming from.

Benutzeravatar
plattland
*****
Beiträge: 488
Registriert: Mi 2. Apr 2008, 14:41
Wohnort: Barlt, Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Cicar

Beitrag von plattland » Fr 15. Nov 2019, 16:02

Fritzlore hat geschrieben:
Fr 15. Nov 2019, 15:21
Wie sind Eure Erfahrungen mit Cicar?
Muss man online vorbuchen oder ist der Preis am Schalter am Flughafen genau so gut wie im Internet?
Cicar ist einfach und problemlos. Wir buchen immer über das Internet. Kann etwas teurer sein als andere, aber dafür ist alles im Preis mit drin (2. Fahrer, man kann von Insel zu Insel, Versicherung, ... ).
Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung

Benutzeravatar
myrtel
*******
Beiträge: 877
Registriert: So 7. Okt 2012, 00:21
Wohnort: Eine von 3,732 Millionen

Re: Cicar

Beitrag von myrtel » Fr 15. Nov 2019, 16:25

plattland hat geschrieben:
Fr 15. Nov 2019, 16:02
Kann etwas teurer sein als andere, aber dafür ist alles im Preis mit drin (2. Fahrer, man kann von Insel zu Insel, Versicherung, ... ).
Stimmt, das mit der zweiten Person ist ein großer Vorteil und natürlich auch die Option von Insel zu Insel zu fahren. Z.B. ab Flughafen auf die Fähre
My mind is like my internet browser
278 tabs open, 59 frozen
& I have no idea where the music is coming from.

Benutzeravatar
herbi
Don Basta
Beiträge: 8151
Registriert: Di 11. Mär 2008, 18:28
Wohnort: An der Wümme in Weednähe

Re: Cicar

Beitrag von herbi » Fr 15. Nov 2019, 17:42

Immer Cicar ab Flughafen buchen.Da man bis einen Tag vorher stornieren kann,lohnt es sich lange im voraus sein Wunschauto zu buchen.Es kann gerade um Weihnachten herum auch schon mal zu Engpässen bei günstigen Wagen kommen.Ausserdem ist bei der Vorbuchung mit hinterlegten Fahrerdaten das Schlüsselpäckchen und die kartenzahlung manchmal schneller als derKoffer auf dem Laufband. :herbi :herbi :herbi
Wenn Ich mal wieder übers Wasser gehe sagen meine Kritiker:Guck mal der kann nicht mal schwimmen.

Benutzeravatar
Fritzlore
Doña Amanecer
Beiträge: 17552
Registriert: Sa 3. Mai 2008, 13:50
Wohnort: Agulo / La Gomera
Kontaktdaten:

Re: Cicar

Beitrag von Fritzlore » Fr 15. Nov 2019, 18:08

Danke für Eure Berichte.


Ich habe Anfang letzten Jahres am Flughafen in Teneriffa was ganz Ärgerliches erlebt:
Günter lag im Krankenhaus und unsere Tochter kam aus Deutschland her. Ich habe einen Wagen mit einer auf meinem Namen ausgestellte Kreditkarte online gebucht. Fahren muss aber unsere Tochter, denn ich habe keinen Führerschein.
Am Schalter bei der Abholung haben sie uns gesagt, dass das nicht geht. Der Name des Fahrers und der Name auf der Kreditkarte muss identisch sein. Wir mussten dann die günstige online-Buchung stornieren und viel teurer am Schalter neu über die Kreditkarte unserer Tochter buchen.

Benutzeravatar
CrazyHorse
*
Beiträge: 48
Registriert: Mi 26. Feb 2014, 20:17

Re: Cicar

Beitrag von CrazyHorse » Fr 15. Nov 2019, 18:47

Ich dachte, ich hätte eben eine Antwort verfasst ... ist aber nicht da!

Jetzt nur noch kurz:

- wir sind seit 20 Jahren Kunden von CICAR (bis 4x/Jahr) - noch nie Probleme gehabt!
- Online-Buchung = unverbindliche (?...) Reservierung - der Vertrag entsteht erst am Schalter am Ankunftsort.
- hatte schon 3 Fahrer ohne Aufpreis buchen können!
- die haben eine umfangreiche Datenbank mit Euren Daten! Gut! Einmal Wagen mit zu viel Sprit abgegeben? Nachfragen! Kriegst'e beim nächsten Mal verrechnet oder kannst'e den Wagen einfach leer anstatt halbvoll abgeben!
- oft Opel-Corsa-3P gebucht - häufig 5P oder Astra und/oder Turbo bekommen - alle Fahrzeuge immer tadellos!
- Ich finde, dass die Preise nachlassen ... wir hatten im September einen FIAT 500 für 98.-€ die Woche.

Benutzeravatar
kunibert
*************
Beiträge: 6763
Registriert: Sa 27. Okt 2012, 07:02
Wohnort: Wien

Re: Cicar

Beitrag von kunibert » Fr 15. Nov 2019, 20:01

CrazyHorse hat geschrieben:
Fr 15. Nov 2019, 18:47
Ich dachte, ich hätte eben eine Antwort verfasst ... ist aber nicht da!
Passiert mir auch immer wieder. Wenn du den Beitrag schreibst und mit der "Vorschau" anschaust und dann vergisst, auf "Absenden" zu drücken.
Und der Ritter Kunibert
setzte sich verkehrt aufs Pferd
wollte er nach hinten sehn
braucht er sich nicht umzudrehn
Ja so warn´s, ja so warn´s die oiden Rittersleut....
:dalton

HeBu
**
Beiträge: 66
Registriert: Mo 6. Mai 2019, 21:07
Wohnort: OWL-Weserbergland

Re: Cicar

Beitrag von HeBu » Fr 15. Nov 2019, 21:00

Fritzlore hat geschrieben:
Fr 15. Nov 2019, 15:21
Wie sind Eure Erfahrungen mit Cicar?
Muss man online vorbuchen oder ist der Preis am Schalter am Flughafen genau so gut wie im Internet?
Ich kann alle „Vorrednern“ nur zustimmen. Buche seit Jahren bei Cicar. Die sind sehr flexibel und kooperativ. Hervorragend ist, dass man den Wagen mit auf die Fähre nehmen darf. Die Reservierungen funktionieren immer, die Abrechnungen über die Kreditkarte sind einwandfrei und ehrlich. Dies ist nicht überall so. Kann ich nur empfehlen. :hut

Dies meint HeBu
Der Weg ist das Ziel!

Benutzeravatar
Fritzlore
Doña Amanecer
Beiträge: 17552
Registriert: Sa 3. Mai 2008, 13:50
Wohnort: Agulo / La Gomera
Kontaktdaten:

Re: Cicar

Beitrag von Fritzlore » Fr 15. Nov 2019, 21:04

Das liest sich alles sehr gut.
Danke für Eure Berichte.

Antworten

Zurück zu „Wie kommen wir denn da hin?“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 Gäste