Playa de la Caleta

Orte auf La Gomera, die Euch etwas besonderes bedeuten: Schön, geheimnisvoll, abscheulich...
Benutzeravatar
La rana
***************
Beiträge: 39976
Registriert: So 9. Mär 2008, 16:00
Wohnort: Isla mágica

Re: Playa de la Caleta

Beitrag von La rana » So 23. Dez 2012, 16:35

Die Gemeinde Hermigua hat wieder einmal die Nuztung des Kiosk für max 4 Jahre ausgeschrieben, ab 15.12.2012 kann man 15 Tage lang ein Angebot abgeben. Ausgangspreis: 1000.- Euro/Monat
Alle Infos: http://www.hermigua.org
¡¡¡Pa´delante!!

Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiss, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach lächelt

Benutzeravatar
herbi
Don Basta
Beiträge: 8151
Registriert: Di 11. Mär 2008, 18:28
Wohnort: An der Wümme in Weednähe

Re: Playa de la Caleta

Beitrag von herbi » So 23. Dez 2012, 17:43

Echt?1000 € im Monat. Eine Seite vorher hat Woga was von 100€ im Monat geschrieben. :achselzuck :herbi :herbi :herbi
Wenn Ich mal wieder übers Wasser gehe sagen meine Kritiker:Guck mal der kann nicht mal schwimmen.

Benutzeravatar
La rana
***************
Beiträge: 39976
Registriert: So 9. Mär 2008, 16:00
Wohnort: Isla mágica

Re: Playa de la Caleta

Beitrag von La rana » So 23. Dez 2012, 17:53

Das war 2010 :achselzuck

ich habe jetzt nochmal auf der Rathausseite nachgelesen, da steht 1000.- Euro (Ausgangsangebot), wahrscheinlich pro Jahr und auf 4 Jahre verlängerbar. In dem Onlineartikel steht 1000.- Euro/Monat :achselzuck
¡¡¡Pa´delante!!

Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiss, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach lächelt

Benutzeravatar
Fritzlore
Doña Amanecer
Beiträge: 17563
Registriert: Sa 3. Mai 2008, 13:50
Wohnort: Agulo / La Gomera
Kontaktdaten:

Re: Playa de la Caleta

Beitrag von Fritzlore » So 23. Dez 2012, 18:59

Soweit ich weiß, ist das im Monat und nicht im Jahr.
Aber da werden sie schwer jemanden finden. Das ist viel Geld. So viel ist in diesem Sommer bestimmt nicht monatlich übrig geblieben.
Zuletzt kam der Zuschlag bei 300 Euro, glaube ich. Vamos a ver.......

Benutzeravatar
CrazyHorse
*
Beiträge: 48
Registriert: Mi 26. Feb 2014, 20:17

Re: Playa de la Caleta

Beitrag von CrazyHorse » Do 12. Okt 2017, 20:32

!Hola Gomeros!

Nach 5 Jahren Pause wiederbelebe ich dieses Thema mal mit einer Frage ans Forum.

Vorgeschichte:

Seit ca. 10 Jahren - wann machte das Restaurant-Kiosk eigentlich auf? - ist es für meine Frau und mich Tradition, am Heiligabend dort Fisch zu essen.
Im letzten Winter war das schon eine Zumutung. Bagger baggerten um die Wette und schütteten Unmengen von Sand an den Strand und verteilten ihn. PIEP PIEP PIEP!

Ostern war es dann noch schlimmer! Das Restaurant hatte dicht gemacht und nun wurde betoniert, was der Betonmischer hergab. Der Zement und der Sand/Kies wurde unter den einst üppigen Tamarisken gelagert und zusammengemischt. Man hat wohl nach links den Papp verteilt. Der Sand vom gerade angelegten Strand war wieder weg.

Im Mai, oh Wunder war alles fertig und Ruhe. Die Tamarisken allerdings auch - erhebliche Schäden!
Letzte Woche: Die Tamarisken haben kaum noch Grün, trieben aber hier und da so ein bisken aus. Die hatten viel zu viel abgesägt und abgeschnitten, denn Tamarisken melken ähnlich dem Laurisilva die Feuchte des nahen Meeres. Und wenn da die Äste, Zweige, Triebe fehlen, dann kommt nicht mehr ausreichend Wasser an die Wurzeln! Ende im Geländer. Immerhin war da so was ähnliches wie Strand (mit Sand!) entstanden.

Im März war ich damals mit meiner Frau mangels Restauration in der Caletabucht zum Restaurant El Faro nach Santa Catalina (Hermigua) ausgewichen. Dort erfuhr ich von der Chefin, eine Deutsche, dass sie die erste Pächterin war (daher der tolle Eindruck und unsere Treue danach). Später ging die Konzession an Spanier - auch gut, aber nixx mehr mit Vieja, Gallo, Bocinegro/ Pargo - nur noch Doradas y sardinas. Sie erklärte auch, dass sie sich für die nächste Pachtsaison beworben hätte.
Jetzt erfuhr ich aus dem neuesten Valle-Boten, dass der Bürgermeister von Hermigua da so eine Meldefrist verpasst hätte und die Konzession an COSTAS zurückgegangen sei und nun Ende mit dem Kiosk wäre.

Einfache Frage:

Hat einer von Euch 'ne Ahnung, was da los ist und wie es weiter geht?

Antworten

Zurück zu „Besondere Orte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast