Arguamul

Orte auf La Gomera, die Euch etwas besonderes bedeuten: Schön, geheimnisvoll, abscheulich...
Benutzeravatar
Buba
buble earth
Beiträge: 8057
Registriert: Di 8. Dez 2009, 19:34
Wohnort: Norddeutschland

Arguamul

Beitrag von Buba » So 4. Nov 2012, 15:24

Ganz im äußersten, windgepeitschten Nordwesten der Insel liegt das Dorf Arguamul, in das sich offenbar nur die wenigsten Touristen mal während ihres Urlaubs verirren. Dabei ist es eines der schönsten und ursprünglichsten der Insel! :herz

Es soll Wanderer geben (wie vor etwa 30 Jahren ein gewisser J.I. :ausheck ), die mal eben von der Ermita Santa Clara die 700 Höhenmeter zum Strand von Arguamul hinunter- und anschließend die 700 Höhenmeter wieder hinauflaufen.

Bequemer ist aber zweifellos die Anfahrt mit dem Auto. Die letzten paar Kilometer sind ja sogar mittlerweile asphaltiert. Dort angekommen, ist die Orientierung allerdings nicht ganz so einfach, denn Arguamul ist - wie zum Beispiel auch Tamargada - kein in sich geschlossenes Dorf, sondern es besteht aus mehreren, weit voneinander gelegenen Dorfteilen:

Direkt oberhalb des Strandes befindet sich eine kleine, Las Bodegas genannte Ansammlung von Häusern.



Diese - wie auch der etwas weiter östlich gelegene genannte Strand Playa de Arguamul - sind nur zu Fuß von dem etwa 100 Meter höher gelegenen Dorfteil Guillama aus zu erreichen. Guillama besteht zumeist aus schönen, traditionellen Steinhäusern, die aber heute fast nur noch an Wochenenden bewohnt werden.




Von Guillama schlängelt sich die Asphaltstraße in endlosen Serpentinen den Berghang hoch, vorbei an zwei links liegenden Häuseransammlungen.





Schließlich erreichen wir den größten Dorfteil Las Tías, in dem heute die Mehrheit der Dorfbewohner lebt.




Von hier aus führt ein schöner Camino zur noch 200 Meter höher gelegenen Ermita Santa Clara.


Benutzeravatar
J.I.
************
Beiträge: 4232
Registriert: So 25. Okt 2009, 18:36
Wohnort: Da...Da...Da...
Kontaktdaten:

Re: Arguamul

Beitrag von J.I. » So 4. Nov 2012, 18:42

Es soll Wanderer geben (wie vor etwa 30 Jahren ein gewisser J.I. :ausheck ), die mal eben von der Ermita Santa Clara die 700 Höhenmeter zum Strand von Arguamul hinunter- und anschließend die 700 Höhenmeter wieder hinauflaufen.

Ganz so schlimm wars doch nicht . Wieder hinauf sind wir nur bis zur Strasse (damals eine staubige Piste) bei Las Tias und von da weiter Richtung Tazo gelaufen. Gelaufen - eher kraftlos gestolpert, der Weg hinauf war eine Tortur, zumal jeder von uns ca 20kg Gepäck trug plus die jeweilige Fotoausrüstung :shock: :wink :juhu - ... schön wars !!! :mrgreen: :mrgreen:
Es is normal verschieden zu sein :knuffel


http://www.gomera.lima-city.de

Benutzeravatar
J.I.
************
Beiträge: 4232
Registriert: So 25. Okt 2009, 18:36
Wohnort: Da...Da...Da...
Kontaktdaten:

Re: Arguamul

Beitrag von J.I. » So 4. Nov 2012, 18:56

:pray Was ich gerade vergessen habe : :blumen für deine Bildergalerie über Arguamul :hut
Es is normal verschieden zu sein :knuffel


http://www.gomera.lima-city.de

Benutzeravatar
Buba
buble earth
Beiträge: 8057
Registriert: Di 8. Dez 2009, 19:34
Wohnort: Norddeutschland

Re: Arguamul

Beitrag von Buba » So 4. Nov 2012, 20:18

J.I. hat geschrieben: ... schön wars !!! :mrgreen: :mrgreen:
:muetze Hoffentlich kannst Du bald wieder zu Wandertouren aufbrechen, J.I.! :daumen

Benutzeravatar
Lee
Don Lee
Beiträge: 13798
Registriert: Di 11. Mär 2008, 18:50
Wohnort: Norddeutschland

Re: Arguamul

Beitrag von Lee » So 4. Nov 2012, 21:49

Vielen Dank für diese tolle Präsentation eines meiner Sehnsuchtsorte auf der Insel, Buba. :knuffel :hut

Von oben haben wir Arguamul auch schon gesehen - das Dorf dürfte zu den schönst gelegenen Orten der Kanaren zählen. :herz

Wenn es nicht ganz so abgelegen wäre und nicht ganz so windig, könnte ich mir glatt vorstellen, mich dort ein paar Tage einzuquartieren, dieser Ausblick. :supercool

Eigentlich wäre Dein Posting besser bei Besondere Orte aufgehoben, Buba. :wink
Todas las islas pequeñas son bonitas y mágicas!

Benutzeravatar
ulandra
**********
Beiträge: 2351
Registriert: Di 9. Dez 2008, 14:33
Wohnort: Der mittlere Westen der "Kalten Heimat"
Kontaktdaten:

Re: Arguamul

Beitrag von ulandra » So 4. Nov 2012, 23:21

:blumen eGomero, warum verschiebst Du den thread nicht in "Besondere Orte"?
Alles beginnt und alles endet...
...zur richtigen Zeit
...am richtigen Ort
Aus dem Film "Picnic at Hanging Rock" von Peter Weir

http://esel-initiative.de/info.html

Benutzeravatar
herbi
Don Basta
Beiträge: 8152
Registriert: Di 11. Mär 2008, 18:28
Wohnort: An der Wümme in Weednähe

Re: Arguamul

Beitrag von herbi » Mo 5. Nov 2012, 00:15

Ja,finde ich auch.Das Schwein sollte doch inzwischen verwurstet sein.Dann könntest Du doch ev. solche Kleinigkeiten erledigen.(Obwohl ich Buba schon mehrfach gesagt habe"Kuck vorher wo Du das Zeug reinstellst" :kopfschuettel :herbi :herbi :herbi
Wenn Ich mal wieder übers Wasser gehe sagen meine Kritiker:Guck mal der kann nicht mal schwimmen.

Benutzeravatar
Lee
Don Lee
Beiträge: 13798
Registriert: Di 11. Mär 2008, 18:50
Wohnort: Norddeutschland

Re: Arguamul

Beitrag von Lee » Mo 5. Nov 2012, 00:18

herbi hat geschrieben:Obwohl ich Buba schon mehrfach gesagt habe"Kuck vorher wo Du das Zeug reinstellst" :kopfschuettel :herbi :herbi :herbi
:angel Stimmt, er scheint einfach unbelehrbar zu sein. :mrgreen:
Todas las islas pequeñas son bonitas y mágicas!

Benutzeravatar
La rana
***************
Beiträge: 39976
Registriert: So 9. Mär 2008, 16:00
Wohnort: Isla mágica

Re: Arguamul

Beitrag von La rana » Mo 5. Nov 2012, 00:50

:hut
¡¡¡Pa´delante!!

Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiss, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach lächelt

Benutzeravatar
Fritzlore
Doña Amanecer
Beiträge: 17564
Registriert: Sa 3. Mai 2008, 13:50
Wohnort: Agulo / La Gomera
Kontaktdaten:

Re: Arguamul

Beitrag von Fritzlore » Mo 5. Nov 2012, 10:23

Bis Guillama sind wir auch schon gekommen, Natürlich mit dem Auto, wie ihr euch sicher schon gedacht hat.
Am Dorfrand haben wir einen großen Haufen alter Muschelschalen gefunden und darüber spekuliert, ob der ein
Vermächtnis der alten Guanchen sein könnte.

Antworten

Zurück zu „Besondere Orte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast