Der Buddha von Arguamul

Orte auf La Gomera, die Euch etwas besonderes bedeuten: Schön, geheimnisvoll, abscheulich...
Benutzeravatar
bine
*************
Beiträge: 6232
Registriert: Di 21. Jun 2011, 09:33
Wohnort: Stadt der "Otto's"

Re: Der Buddha von Arguamul

Beitrag von bine » Di 11. Dez 2018, 00:27

:hut herbi :blumen :knuffel
Da habe ich gleich wieder was dazugelernt
:blume
Wenn du ein Gärtchen hast und eine Bibliothek, so wird dir nichts fehlen.
Cicero

Benutzeravatar
Silbo
****
Beiträge: 225
Registriert: Fr 1. Jul 2016, 00:51
Wohnort: Ras Al Khaimah

Re: Der Buddha von Arguamul

Beitrag von Silbo » Di 11. Dez 2018, 01:42

herbi hat geschrieben:
Di 11. Dez 2018, 00:13
Der im Kiefernwald heißt eigentlich Bonze des Humors und ist von B. Hoetger gehämmert.
Bildrätsel: Bonzo de humor, correcto.

Das ist wohl nicht schwer zu erraten, Google kann nicht nur Texte, sondern Bilder, Musik, Bücher, Fußabdrücke, etc. und jeden von uns finden :ja
Caminante, no hay camino, se hace camino al andar

Benutzeravatar
herbi
Don Basta
Beiträge: 8154
Registriert: Di 11. Mär 2008, 18:28
Wohnort: An der Wümme in Weednähe

Re: Der Buddha von Arguamul

Beitrag von herbi » Di 11. Dez 2018, 13:19

Es gibt aber auch Besucher des Cafe Worpswede die Ihn ohne Google zuordnen können. :supercool :supercool :ausheck :herbi :herbi :herbi
Wenn Ich mal wieder übers Wasser gehe sagen meine Kritiker:Guck mal der kann nicht mal schwimmen.

Benutzeravatar
Silbo
****
Beiträge: 225
Registriert: Fr 1. Jul 2016, 00:51
Wohnort: Ras Al Khaimah

Re: Der Buddha von Arguamul

Beitrag von Silbo » Di 11. Dez 2018, 14:33

Dann weißt du auch, dass Cafe Loco ( Gourmet Restaurant, Kaffee Verrückt) so nennt es der Volksmund, nächstes Jahr im April schließen wird, ähnlich Loco Coco 😢
Caminante, no hay camino, se hace camino al andar

Benutzeravatar
herbi
Don Basta
Beiträge: 8154
Registriert: Di 11. Mär 2008, 18:28
Wohnort: An der Wümme in Weednähe

Re: Der Buddha von Arguamul

Beitrag von herbi » Di 11. Dez 2018, 15:27

Ja leider. :sad2 :herbi :herbi :herbi
Wenn Ich mal wieder übers Wasser gehe sagen meine Kritiker:Guck mal der kann nicht mal schwimmen.

Benutzeravatar
Silbo
****
Beiträge: 225
Registriert: Fr 1. Jul 2016, 00:51
Wohnort: Ras Al Khaimah

Re: Der Buddha von Arguamul

Beitrag von Silbo » Di 11. Dez 2018, 17:45

herbi hat geschrieben:
Di 11. Dez 2018, 15:27
Ja leider.
Der Betreiber/ Chefkoch, Kommerau geht nach Bremen, dort wird ein neues Restauarant eröffnet. Allerdings im Angestelltenverhältnis.
Es ist, wie überall. Zu viel Verantwortung für die Angestellten, Stress, Arbeit ohne Ende, dazu die Pacht, Finanzamt/ Berufsgenossenschaft etc.

Man sieht es auch an den Starköchen, inzwischen betreiben sie eigene TV-Sendungen, Kochen nur zum Spaß.
Caminante, no hay camino, se hace camino al andar

Gomeramann
***
Beiträge: 102
Registriert: So 13. Nov 2016, 18:27

Re: Der Buddha von Arguamul

Beitrag von Gomeramann » Di 25. Dez 2018, 21:11

Vielleicht stelle ich mich blöd an, aber wie komme ich mit dem Auto nach Arguamul? :oops:
Ich fahre die Straße runter nach Alojera. Dann geht irgendwann ein Schotterweg rechts ab nach Arguamul. Ist das die einzige Zufahrt? Mit dem Mietwagen darf ich ausdrücklich nicht Offroad fahren. :achselzuck

Benutzeravatar
Fritzlore
Doña Amanecer
Beiträge: 17569
Registriert: Sa 3. Mai 2008, 13:50
Wohnort: Agulo / La Gomera
Kontaktdaten:

Re: Der Buddha von Arguamul

Beitrag von Fritzlore » Di 25. Dez 2018, 21:22

Nicht runter nach Alojera. Bevor man runter fährt geht eine Piste ab Richtung Tazo und Arguamul.
Aber eben eine Piste.

Benutzeravatar
myrtel
*******
Beiträge: 882
Registriert: So 7. Okt 2012, 00:21
Wohnort: Eine von 3,732 Millionen

Re: Der Buddha von Arguamul

Beitrag von myrtel » Di 25. Dez 2018, 21:43

Gomeramann hat geschrieben:
Di 25. Dez 2018, 21:11
Vielleicht stelle ich mich blöd an, aber wie komme ich mit dem Auto nach Arguamul? :oops:
Ich fahre die Straße runter nach Alojera. Dann geht irgendwann ein Schotterweg rechts ab nach Arguamul. Ist das die einzige Zufahrt? Mit dem Mietwagen darf ich ausdrücklich nicht Offroad fahren. :achselzuck
Es gibt noch einen Weg vor Alojera nach Aguamul. Der ist erst pistenartig und dann später asphaltiert.

Wir haben es meist so interpretiert, dass überall da wo es ein Schild zu einem offiziellen Ort gibt, da kann man dann auch lang fahren.
Es gebe sonst einige Ferienhäuser, die man mit Mietwagen sonst gar nicht erreichen würde.
Uns ist aber auch nie was passiert auf diesen Wegen. Was passiert wenn du da eine Panne hast kann ich dig nicht sagen :achselzuck

Auf der La Gomera Karte von Cicar ist die Straße als grauer Strich eingemalt(dirt track?).
My mind is like my internet browser
278 tabs open, 59 frozen
& I have no idea where the music is coming from.

Gomeramann
***
Beiträge: 102
Registriert: So 13. Nov 2016, 18:27

Re: Der Buddha von Arguamul

Beitrag von Gomeramann » Di 25. Dez 2018, 22:40

Dann ist es wohl doch die Straße oder besser Piste, die ich gefunden hatte.
Mal sehen, ob ich mich überwinden kann diese Piste zu fahren. Ich möchte nicht gern Probleme mit Cicar bekommen. Das ist es sicher nicht Wert.

Antworten

Zurück zu „Besondere Orte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste