Mystisches Gomera

Orte auf La Gomera, die Euch etwas besonderes bedeuten: Schön, geheimnisvoll, abscheulich...
Antworten
Benutzeravatar
Don Uvo
*********
Beiträge: 1929
Registriert: Do 13. Aug 2009, 22:10
Wohnort: Großensee/Hamburg und La Calera/ Gomera

Mystisches Gomera

Beitrag von Don Uvo » Mo 18. Nov 2019, 17:43

Vorab bedauenswerterweise schon mal:
Der Versuch ist aufgrund des zu guten Wetters gescheitert.
Hexxen, bes. die mit Doppel X, die auf Gomera ja heimisch sind, lassen sich nur im Dunklen oder dichten Nebel sehen. Und die Satane ja eh nur dann und bei großem Feuer.
F5CBAC84-6692-438C-A47F-7C99DB2D7111.jpeg
Das fing schon so komisch an: die mystische Treppe in Las Hayas und ein für die Insel modernes - ca 50 Jahre altes- nicht mehr wasserführendes Wasserrohr.
7AAEDD45-4800-4122-9B40-00A632CD4740.jpeg
Der Blick auf den Garajonnay fast frei, also auch das Herrschaftsgebiet nahezu ohne Nebel..
08448B68-E60A-4A11-9383-EEDB2A5D78D8.jpeg
Auch die Fortaleza total frei, so fehlte heute auch ein anderes Herkunftsgebiet.

Denkbar ungünstige Voraussetzungen!
lieber manchmal übermüdet als immer überwacht..

Benutzeravatar
Don Uvo
*********
Beiträge: 1929
Registriert: Do 13. Aug 2009, 22:10
Wohnort: Großensee/Hamburg und La Calera/ Gomera

Re: Mystisches Gomera

Beitrag von Don Uvo » Mo 18. Nov 2019, 17:51

Aaaberr:
Klare Indizien:
33F70B17-B847-47CA-B192-A79CF54B6612.jpeg
Rohe Stämme für Hexenbesen
856A3781-560D-43ED-BF23-28C08529BF05.jpeg
Ein recht neuer Besenantrieb!
E0F2D1ED-2BB9-4490-B4BF-2ED0824926DC.jpeg
Und im Dickicht lag ein gut erhaltener XXX-Besenstiel! (Auch Harry Potter benutzte ein ähnliches Modell, allerdings made in England)

Leute, so ein Besenanteieb funktioniert nur im Nebel und in Dunkelheit. Dann aber mit Teufelszündung!
lieber manchmal übermüdet als immer überwacht..

Benutzeravatar
bine
*************
Beiträge: 6236
Registriert: Di 21. Jun 2011, 09:33
Wohnort: Stadt der "Otto's"

Re: Mystisches Gomera

Beitrag von bine » Mo 18. Nov 2019, 18:22

:lesen

Interessante Foto's, lieber Don Uvo! :ausheck

Pass' gut auf dich auf...
...Du weißt doch...mit den Brujas ist nicht zu spaßen :angst
Wenn du ein Gärtchen hast und eine Bibliothek, so wird dir nichts fehlen.
Cicero

Benutzeravatar
Don Uvo
*********
Beiträge: 1929
Registriert: Do 13. Aug 2009, 22:10
Wohnort: Großensee/Hamburg und La Calera/ Gomera

Re: Mystisches Gomera

Beitrag von Don Uvo » Mo 18. Nov 2019, 18:25

Weitere Beweise sind die Hexxensteine
87F34135-E163-47EB-8894-94CD906D2E4E.jpeg
Hier die kleineren für die Junghexen (hat mir Bibi Bl. berichtet)
8787B974-0B00-4D5B-B9E5-033852B1265D.jpeg
Und der große Hexenstein! Direkt hinunter ins Valle Gran Rey. Aber keine Angst! Die fliegen nicht ins Tal. Dafür sind die Nächte dort zu sternenklar und mild.

Also ....
Ich beneide Euch ums Forentreffen in Laguna Grande!
Bei geeigneten Nebelwetter und zu vorgerückter Stunde werdet Ihr dort eher als bei Las Hayas die Geister, Hexxen und vielleicht, wenn Ihr ein Fruer entfacht, auf die Teufelchen zu Gesicht bekommen. Harrt dort aus, trinkt viel Gomeron, macht ein kleines Feuerchen, aber im Nebel!!

Dann könntet Ihr mehr Glück haben als ich..

Nur, diese Wesen sind sehr kamerascheu. Sehr schwer, sie abzulichten..


Bedauert
Don Uvo
lieber manchmal übermüdet als immer überwacht..

Benutzeravatar
kunibert
*************
Beiträge: 6788
Registriert: Sa 27. Okt 2012, 07:02
Wohnort: Wien

Re: Mystisches Gomera

Beitrag von kunibert » Mo 18. Nov 2019, 19:23

Don Uvo hat geschrieben:
Mo 18. Nov 2019, 17:51
Leute, so ein Besenanteieb funktioniert nur im Nebel und in Dunkelheit. Dann aber mit Teufelszündung!
Ist mir leider noch nicht gelungen. :autsch
Und der Ritter Kunibert
setzte sich verkehrt aufs Pferd
wollte er nach hinten sehn
braucht er sich nicht umzudrehn
Ja so warn´s, ja so warn´s die oiden Rittersleut....
:dalton

Benutzeravatar
Fritzlore
Doña Amanecer
Beiträge: 17578
Registriert: Sa 3. Mai 2008, 13:50
Wohnort: Agulo / La Gomera
Kontaktdaten:

Re: Mystisches Gomera

Beitrag von Fritzlore » Mo 18. Nov 2019, 20:21

Trinkt viel Gomeron, sagt er, unser Don Uvo.
Wir werden das mal probieren. Natürlich nur wegen der Hexen......

Benutzeravatar
kunibert
*************
Beiträge: 6788
Registriert: Sa 27. Okt 2012, 07:02
Wohnort: Wien

Re: Mystisches Gomera

Beitrag von kunibert » Mo 18. Nov 2019, 20:45

Dabei kann ich tatsächlich geistig fliegen.

Ich habe einmal bei einer Reha unter anderem Entspannungsübungen besucht. Im Keller des Krankenhauses haben wir mit einer Platte von Dahlke das Lächeln in unsere Arme, unsere Beine und unsere Füße fließen lassen.

Ich bin da ein gutes Medium und werde bei solchen Übungen immer wirklich ganz ruhig und entspannt. Habe das Gefühl, dass ich ganz leicht werde und etwa einen Meter über dem Boden schwebe.

Damals im Krankenhaus habe ich dann gehört, dass draußen der Aufzug kommt und irgendein Wäschewagen den Gang entlang fährt. Plötzlich ein lauter Knall, da ist offenbar der Deckel des Wagens heruntergefallen.

Ich bin aus meiner Entspannung aufgeschreckt und hatte das Gefühl, dass ich diesen Meter, in dem ich entspannt geschwebt bin, hinuntergeknallt bin. So hart aufgeschlagen, dass mir noch tagelang tatsächlich der Rücken wehgetan hat. :autsch :autsch :autsch

Klingt absurd, war aber so. Ganz ohne Gomeron.
Und der Ritter Kunibert
setzte sich verkehrt aufs Pferd
wollte er nach hinten sehn
braucht er sich nicht umzudrehn
Ja so warn´s, ja so warn´s die oiden Rittersleut....
:dalton

Benutzeravatar
Don Uvo
*********
Beiträge: 1929
Registriert: Do 13. Aug 2009, 22:10
Wohnort: Großensee/Hamburg und La Calera/ Gomera

Re: Mystisches Gomera

Beitrag von Don Uvo » Mo 18. Nov 2019, 20:54

Lieber Kunibert,

dann hast Du Dir die Kraft der guten Geistern und Feen gesichert.
Ich wusste bisher nicht, dass die sich im Süden der Insel herumtreiben..

Du hast ja auch eine gute Fee an Deiner Seite!

Aber mit drei Gomerones wäre dein Aufprall sicher besser abgefedert gewesen!!


Wünscht Dir ein schnelles wieder Gesund und aktiv werden
Don Uvo
lieber manchmal übermüdet als immer überwacht..

Benutzeravatar
Don Uvo
*********
Beiträge: 1929
Registriert: Do 13. Aug 2009, 22:10
Wohnort: Großensee/Hamburg und La Calera/ Gomera

Re: Mystisches Gomera

Beitrag von Don Uvo » Mo 18. Nov 2019, 20:58

Fritzlore und Bine, und alle netten Fraun:

Die mystische Zauberkraft der Insel soll sich für liebe Frauen viel besser entfalten, wenn sie das Trinken der Gomerones übernehmen!

Die Männers lässt man die Autos ins Tal fahren nachher...


Weiß zu berichten
Don Uvo
lieber manchmal übermüdet als immer überwacht..

Benutzeravatar
Fritzlore
Doña Amanecer
Beiträge: 17578
Registriert: Sa 3. Mai 2008, 13:50
Wohnort: Agulo / La Gomera
Kontaktdaten:

Re: Mystisches Gomera

Beitrag von Fritzlore » Mo 18. Nov 2019, 21:15

Sowieso. :wink

Antworten

Zurück zu „Besondere Orte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste