Spenden für Betroffene

reisefreudige
******
Beiträge: 749
Registriert: Di 2. Nov 2010, 19:18

Spenden für Betroffene

Beitrag von reisefreudige » Mo 13. Aug 2012, 09:06

Wäre nicht eine Spendenaktion für die, die alles verloren haben sinnvoll? So könnten auch wir hier in Deutschland ein wenig materielle Hilfe leisten.

Benutzeravatar
bine
*************
Beiträge: 6236
Registriert: Di 21. Jun 2011, 09:33
Wohnort: Stadt der "Otto's"

Spenden für Betroffene

Beitrag von bine » Mo 13. Aug 2012, 09:19

reisefreudige hat geschrieben:Wäre nicht eine Spendenaktion für die, die alles verloren haben sinnvoll? So könnten auch wir hier in Deutschland ein wenig materielle Hilfe leisten.
:ja
Wenn du ein Gärtchen hast und eine Bibliothek, so wird dir nichts fehlen.
Cicero

Benutzeravatar
eGomero
Administrator
Beiträge: 13346
Registriert: So 9. Mär 2008, 15:12
Wohnort: Am Mittelpunkt der Europäischen Union

Spenden für Betroffene

Beitrag von eGomero » Mo 13. Aug 2012, 10:15

Noch gibt es keine seriöse Spendenaktion für vom Feuer betroffene auf La Gomera.
Wir machen daher folgenden Vorschlag: Wannimmer Ihr den Impuls habt, zu spenden, legt etwas zur Seite und spendet es dann, wenn es eine offizielle Spendenaktion gibt.
Wir halten EUch diesbezüglich auf dem Laufenden.
Kontrolle ist gut, Vertrauen ist besser.

Benutzeravatar
Fritzlore
Doña Amanecer
Beiträge: 17579
Registriert: Sa 3. Mai 2008, 13:50
Wohnort: Agulo / La Gomera
Kontaktdaten:

Re: Spenden für Betroffene

Beitrag von Fritzlore » Mo 13. Aug 2012, 10:32

Das ist eine gute Idee!

Benutzeravatar
Galileo
**********
Beiträge: 2451
Registriert: Sa 25. Okt 2008, 14:47
Wohnort: Вена / Bécs / Βιέννη / Виена / Vídeň / Viedeň / Dunaj / Viyana / Viena / Wien
Kontaktdaten:

Re: Spenden für Betroffene

Beitrag von Galileo » Mo 13. Aug 2012, 11:40

Bin ich dabei.
Ich kann mich irren, Du kannst recht haben. Gemeinsam können wir vielleicht der Wahrheit einen Schritt näher kommen. (Karl Popper)

Benutzeravatar
Lanzinger
*
Beiträge: 8
Registriert: Mo 6. Aug 2012, 09:17

Re: Spenden für Betroffene

Beitrag von Lanzinger » Mo 13. Aug 2012, 12:53

Ich auch!

Benutzeravatar
bine
*************
Beiträge: 6236
Registriert: Di 21. Jun 2011, 09:33
Wohnort: Stadt der "Otto's"

Re: Spenden für Betroffene

Beitrag von bine » Mo 13. Aug 2012, 12:56

wir auch!
Wenn du ein Gärtchen hast und eine Bibliothek, so wird dir nichts fehlen.
Cicero

Benutzeravatar
Margit P.
***********
Beiträge: 3028
Registriert: Do 13. Mär 2008, 22:54
Wohnort: Wien - Gomera, wann immer die Umstände es zulassen

Re: Spenden für Betroffene

Beitrag von Margit P. » Mo 13. Aug 2012, 12:57

:hut Ist Ehrensache! :blume

el carpintero
****
Beiträge: 290
Registriert: Mi 4. Apr 2012, 12:32
Wohnort: Stadt der Ottos

Re: Spenden für Betroffene

Beitrag von el carpintero » Mo 13. Aug 2012, 13:09

:hut wir auch
Die Arbeit läuft Dir nicht davon, wenn Du Deinem Kind den Regenbogen zeigst.
Aber der Regenbogen wartet nicht, bis Du mit der Arbeit fertig bist.

reisefreudige
******
Beiträge: 749
Registriert: Di 2. Nov 2010, 19:18

Re: Spenden für Betroffene

Beitrag von reisefreudige » Mo 13. Aug 2012, 13:15

eGomero hat geschrieben:Noch gibt es keine seriöse Spendenaktion für vom Feuer betroffene auf La Gomera.
Wir machen daher folgenden Vorschlag: Wannimmer Ihr den Impuls habt, zu spenden, legt etwas zur Seite und spendet es dann, wenn es eine offizielle Spendenaktion gibt.
Wir halten EUch diesbezüglich auf dem Laufenden.
Können wir das denn nicht von Deutschland aus in die Wege leiten und dann einen Sckeck la Rana übergeben? Sie haben doch im Moment auf La Gomera so viele Probleme und sicherlich keine Zeit derartiges zu organisieren.Ich wäre sofort dabei und würde mich besser fühlen.

Antworten

Zurück zu „Waldbrand 2012“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste