Information für betroffene Hausbesitzer

Benutzeravatar
La rana
***************
Beiträge: 39976
Registriert: So 9. Mär 2008, 16:00
Wohnort: Isla mágica

Re: Information für betroffene Hausbesitzer

Beitrag von La rana » Di 4. Sep 2012, 22:43

:blumen danke Alojerapaar für die Info, wieder etwas dazugelernt
¡¡¡Pa´delante!!

Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiss, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach lächelt

Benutzeravatar
La rana
***************
Beiträge: 39976
Registriert: So 9. Mär 2008, 16:00
Wohnort: Isla mágica

Re: Information für betroffene Hausbesitzer

Beitrag von La rana » Fr 7. Sep 2012, 22:18

Die Versicherung RGA, Caja Siete, hat in diesen Tagen die ( meisten) Schadensgutachten abgeschlossen, die (meisten) wurden, wie von den Gutachtern geschätzt, akzeptiert, die Zahlungen folgen nächste Woche.

Für die Gelder der kanarischen Regierung (Decreto) muss auch die Schadensvereinbarung mit der Versicherung vorgelegt werden (falls Versicherung vorhanden).
¡¡¡Pa´delante!!

Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiss, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach lächelt

Benutzeravatar
La rana
***************
Beiträge: 39976
Registriert: So 9. Mär 2008, 16:00
Wohnort: Isla mágica

Re: Information für betroffene Hausbesitzer

Beitrag von La rana » Fr 7. Sep 2012, 22:30

Die Gemeinde Valle Gran Rey hat beim Cabildo zwei Techniker vom Cabildo beantragt, damit die betroffenen Hausbesitzer, ihre Fragen über Abriss, Renovierung und Neubau hier stellen können, die Gemeinde Valle Gran Rey stellt dafür ein Büro zur Verfügung.

Die Plataforma Valle Gran Rey arbeitet mit dem Gemeinderat für Urbanismus daran, Infomationen über die Vorgehensweise, Gesetze zu bekommen um die betroffenen Hausbesitzer zu infoirmieren. Nächste Woche findet ein Informations- Treffen mit den Betroffenen statt, genauer Termin wird noch bekanntgegeben.

34 Betroffene ( als Privatpersonen, nicht als Verein oder Plattform) haben über ein Anwaltwaltsbüro Anzeige gegen Cabildo Insular und Consejería Regional de Educación y Medio Ambiente als Verantwortliche für die Waldbrände und daraus folgenden Schäden erstattet und verlangen Schadensersatz über 3.297.000 Euro, diese Zahl kann sich noch ändern, jenachdem, was die "unabhängigen" Techniker des Anwaltsbüros, schätzen.
¡¡¡Pa´delante!!

Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiss, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach lächelt

Benutzeravatar
La rana
***************
Beiträge: 39976
Registriert: So 9. Mär 2008, 16:00
Wohnort: Isla mágica

Re: Information für betroffene Hausbesitzer

Beitrag von La rana » So 9. Sep 2012, 11:12

Der Staat hat jetzt auch ein Hilfeprogramm verabschiedet für die betroffenen Gebiete der Waldbrände in Spanien, hier der Link zum BOE (offizielles spanisches Amtsblatt), auch hier wird es nur wenige Personen auf La Gomera geben, die die Kriterien erfüllen, deswegen erspare ich mir die Übersetzung des Ganzen, lo siento.

http://www.boe.es/buscar/doc.php?id=BOE-A-2005-4573
¡¡¡Pa´delante!!

Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiss, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach lächelt

Benutzeravatar
Fritzlore
Doña Amanecer
Beiträge: 17579
Registriert: Sa 3. Mai 2008, 13:50
Wohnort: Agulo / La Gomera
Kontaktdaten:

Re: Information für betroffene Hausbesitzer

Beitrag von Fritzlore » So 9. Sep 2012, 17:24

Anzeige erstattet? Man darf gespannt sein, was da raus kommt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man damit Erfolg hat.
Aber vielleicht kommt dabei doch was Sinnvolles raus, z. B. eine verpflichtende, dauerhafte Stationierung von Löschflugzeugen oder so was.
Auf jeden Fall ist das der richtige Weg.

Benutzeravatar
La rana
***************
Beiträge: 39976
Registriert: So 9. Mär 2008, 16:00
Wohnort: Isla mágica

Re: Information für betroffene Hausbesitzer

Beitrag von La rana » Mo 17. Sep 2012, 22:29

Der Zeitraum zur Antragstellung für die Hilfen der kanarischen Regierung wurde um 2 Monate verlängert.
¡¡¡Pa´delante!!

Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiss, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach lächelt

Benutzeravatar
La rana
***************
Beiträge: 39976
Registriert: So 9. Mär 2008, 16:00
Wohnort: Isla mágica

Re: Information für betroffene Hausbesitzer

Beitrag von La rana » Mi 21. Nov 2012, 00:17

Die Regionalregierung hat heute im Parlament bekannt gegeben, dass nicht alle vom Feuer betroffenen Häuser Genehmigungen zum Wiederaufbau bekommen. Der Rat José Miguel Pérez gab bekannt, dass Häuser, die vor dem Feuer ein urbanistisches Rechtsverletzung aufweisen, nicht wieder aufgebaut werden dürfen.
¡¡¡Pa´delante!!

Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiss, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach lächelt

Mafalda

Re: Information für betroffene Hausbesitzer

Beitrag von Mafalda » Mi 21. Nov 2012, 00:23

Hmm. War zu erwarten. Sind denn viele Häuser im Tal betroffen?

Benutzeravatar
La rana
***************
Beiträge: 39976
Registriert: So 9. Mär 2008, 16:00
Wohnort: Isla mágica

Re: Information für betroffene Hausbesitzer

Beitrag von La rana » Mi 21. Nov 2012, 00:27

:still
¡¡¡Pa´delante!!

Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiss, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach lächelt

Mafalda

Re: Information für betroffene Hausbesitzer

Beitrag von Mafalda » Mi 21. Nov 2012, 09:47

O-oooh ...
Das gibt sicher jede Menge Lamento.

Antworten

Zurück zu „Waldbrand 2012“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste