Passwörter regelmäßig ändern

Was haben wir vor? Was wird sich ändern? Aktuelle Ankündigungen.
Benutzeravatar
bine
*************
Beiträge: 6229
Registriert: Di 21. Jun 2011, 09:33
Wohnort: Stadt der "Otto's"

Re: Passwörter regelmäßig ändern

Beitrag von bine » Do 14. Aug 2014, 22:17

:lesen

Phishing, Social Engineering, Social Hacking damit geht man mir im Büro dauernd auf den Keks.

Gut, ich will ja brav sein und mache das, was der Rechner von mir verlangt...Allein dort benötige ich
6!!!!! verschiedene Aa5& Passwörter: um mich anzumelden, meine Beginn-u. Endzeiten zu buchen, um Urlaub o.ä. zu beantragen,
um Pausen, Verteilzeit, Bildschirmpausen zu dokumentieren, an welchem Projekt ich gerade arbeite, dann natürlich um in das jeweilige Projekt zu gelangen und jedesmal Rechner sperren, nur wenn man mal 3 Schritte zum Drucker macht...usernr.+Passwort...und bewegt sich was nicht am Rechner, automatische Sperrung usernr.+Passwort bitte...
Wenn du ein Gärtchen hast und eine Bibliothek, so wird dir nichts fehlen.
Cicero

Mafalda

Re: Passwörter regelmäßig ändern

Beitrag von Mafalda » Fr 15. Aug 2014, 09:09

woga hat geschrieben:[...] werden wir ganz erfolgreich und gewinnbringend im Hamsterrad gehalten.
:ja
Rechner sind ja so! hilfreich und zeitraubend beim Problemlöshelfen, die wir ohne sie nicht hätten. :achselzuck
Und die Gier treibt das immer schnellere, immer größere Rad weiter voran - bis dahin, daß unsere Rechner zu Hause, im Auto, im Pflegeheim, auf der Arbeit, im Krankenhaus, in der Eisdiele, in der Brille, als Chip im Hirn oder subkutan, im Hörgerät, im Personalausweis, in der Kleidung (-> die Fußballer üben das schon mal :ja ), beim Sport etc. so! "schlau" sind, daß sie uns gar nicht mehr brauchen ...
:wink nur Handwebrahmen, Spinnräder, Sensen und Besen bleiben verschont :mrgreen:

Benutzeravatar
Jerry_P
******
Beiträge: 640
Registriert: Fr 17. Apr 2009, 18:15
Wohnort: Dortmund

Re: Passwörter regelmäßig ändern

Beitrag von Jerry_P » Fr 15. Aug 2014, 09:30

Mafalda hat geschrieben: :wink nur Handwebrahmen, Spinnräder, Sensen und Besen bleiben verschont :mrgreen:
Sicher? Wenn du sowas benutzt, bist du sofort in Fokus der Fahnder/innen, weil du was zu verstecken hast. Du kannst ja schließlich nicht vom neuen, nun offiziel fertigen, Bundestrojaner ausspioniert werden! :sad2
„Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle.“ – Albert Einstein

José de Nada
***
Beiträge: 126
Registriert: Mi 24. Mär 2010, 10:02

Re: Passwörter regelmäßig ändern

Beitrag von José de Nada » Do 11. Sep 2014, 11:14

betrifft das nur mich?

Als ich gestern hier vorbeischauen wollte, kam schon wieder diese ultimative Sperrseite mit der Aufforderung, mein Password zu ändern - sonst darf ich nicht nur nichts schreiben, sondern auch nichts lesen oder anschauen.

Da es gerade mal gefühlte zwei Wochen her ist, dass eGomero uns allen diese Aufgabe erteilt hat, habe ich mich schon ein bisschen gewundert und auch geärgert, schon wieder mit so einer Aktion konfrontiert zu werden, mich auch gefragt, ob dieses Forum einen Aufwand wert ist, den ich nicht einmal beim Online-Banking betreibe.
(auch wenn ich das sollte, ich weiß!)

Wie ihr sehen könnt, habe ich mich doch noch einmal entschlossen, den geforderten Schritt zu gehen, nicht zuletzt um meinen Senf zu der hitzigen Diskussion über Sinn und Unsinn solcher Aktionen beizusteuern. Jetzt stelle ich überrascht fest, dass es keine erneute Diskussion gibt.
Deswegen meine Frage, ob diese neue Aussperraktion vielleicht nur mich (aus Versehen?) erwischt hat.

Wenn nicht, lautet mein Senf, dass man alles auch sehr deutlich übertreiben kann!

So richtig und angebracht irgendwelche Warnungen auch sein mögen, ist es nun einmal nicht von der Hand zu weisen, dass niemand sie bis ins Letzte befolgt, auch nicht in den Bereichen, in denen es vielleicht am dringendsten wäre.

Wenn man jetzt hier (in einem in erster Linie reinen Quatschforum) immer wieder gezwungen wird, sich neue Passwörter auszudenken, wage ich mal die kühne Prognose, dass bis zum Ende diesen Jahres nur noch der engste Kreis der eingefleischtesten User/innen übrig sein wird, und alle anderen nach und nach verschwinden.

Manchmal, wenn ich in letzter Zeit hier reingeschaut und gesehen habe, wie viele (oder wenige) neue Beiträge seit meinem letzten Besuch dazugekommen sind, hatte ich schon den Eindruck, dass diese Erosion vielleicht bereits begonnen hat.

Das wollt ihr doch sicher nicht, oder?

Schöne Grüße,
José de Nada

Benutzeravatar
herbi
Don Basta
Beiträge: 8151
Registriert: Di 11. Mär 2008, 18:28
Wohnort: An der Wümme in Weednähe

Re: Passwörter regelmäßig ändern

Beitrag von herbi » Do 11. Sep 2014, 11:22

Es trifft alle.Aber echt zu häufig. :herbi :herbi :herbi
Wenn Ich mal wieder übers Wasser gehe sagen meine Kritiker:Guck mal der kann nicht mal schwimmen.

Benutzeravatar
Alice
*
Beiträge: 25
Registriert: Fr 20. Jun 2008, 14:23
Wohnort: La Gomera

Re: Passwörter regelmäßig ändern

Beitrag von Alice » Do 11. Sep 2014, 11:33

find das auch ziemlich lästig.

Benutzeravatar
Edgar
****
Beiträge: 279
Registriert: Mo 27. Apr 2009, 13:32
Wohnort: vgr

Re: Passwörter regelmäßig ändern

Beitrag von Edgar » Do 11. Sep 2014, 11:56

José de Nada hat geschrieben:Wenn man jetzt hier (in einem in erster Linie reinen Quatschforum) immer wieder gezwungen wird, sich neue Passwörter auszudenken, wage ich mal die kühne Prognose, dass bis zum Ende diesen Jahres nur noch der engste Kreis der eingefleischtesten User/innen übrig sein wird, und alle anderen nach und nach verschwinden.
+1

Das habe ich mir heute auch gedacht, als ich wieder mal dazu gezwungen war. Kenne so ein rigoroses und lästiges Vorgehen von keinem anderen Forum, von keinem email-betreiber, keinem onlinebanking.... - also so, als wären wir hier in Fort Knox oder sowas, oder in der Zentrale der Men in Black :-)

Spass beiseite, habe deshalb auch kurz überlegt, meinen Account löschen zu lassen.

Benutzeravatar
Fritzlore
Doña Amanecer
Beiträge: 17558
Registriert: Sa 3. Mai 2008, 13:50
Wohnort: Agulo / La Gomera
Kontaktdaten:

Re: Passwörter regelmäßig ändern

Beitrag von Fritzlore » Do 11. Sep 2014, 14:29

Ich finde auch, dass das lästig und viel zu häufig ist.
eGomero: einmal im Jahr müßte doch reichen, oder?

Benutzeravatar
La rana
***************
Beiträge: 39976
Registriert: So 9. Mär 2008, 16:00
Wohnort: Isla mágica

Re: Passwörter regelmäßig ändern

Beitrag von La rana » Do 11. Sep 2014, 15:17

José de Nada hat geschrieben:
Manchmal, wenn ich in letzter Zeit hier reingeschaut und gesehen habe, wie viele (oder wenige) neue Beiträge

Tja, dran sind wir wohl alle daran beteilgt ! Ein Forum, auch unseres, lebt von den Beiträgen aller Teilnehmer. Ich verliere ehrlich gesagt die Lust, ständig für Beiträge zu sorgen, wenn niemand seinen Senf dazu gibt oder kein Feedback kommt oder nur etwas zurück kommt, wenn gemeckert werden kann.

Wenn jeder oder viele oder einige immer mal wieder etwas "sagen", macht es auch wieder Spass und vor allem auch bringt es die "Energie" wieder Nachrichten, Klasch Wanderungen, Fotos etc zu posten.

Wie oft lese ich der oder die waren auf der Insel, aber of werden zwar die Infos aus dem Forum genuzt, aber leider nicht "Zurückgegeben.

Zu dem Thema mit den Passwörten: Mir ist das auch viel zu oft. Mal sehen, ob eGomero eine andere Lösung findet.
¡¡¡Pa´delante!!

Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiss, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach lächelt

Benutzeravatar
woga
Excmo. Ministro del Senderismo
Beiträge: 13750
Registriert: So 6. Jul 2008, 15:11
Wohnort: Genau hier!

Re: Passwörter regelmäßig ändern

Beitrag von woga » Do 11. Sep 2014, 16:41

Zum Thema Passwort habe ich weiter oben schon alles geschrieben, was ich weiß. Heute war ich ganz knapp davor, den Passwort vergessen Dialog anzustoßen. Ich wiederhole mich, wenn ich schreibe, dass ich denke, dass eGomero viel mehr getan hat als andere, um unser Forum sicher zu machen. Wenn User aber anfangen, sich bevormundet zu fühlen, ist es an der Zeit, nachzudenken.
Wo Du hinschaust, das wird mehr! Bild

Antworten

Zurück zu „Hinweise in eigener Sache“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast