Großes Update der Forensoftware

Was haben wir vor? Was wird sich ändern? Aktuelle Ankündigungen.
Benutzeravatar
Aesculus
******
Beiträge: 568
Registriert: So 5. Feb 2012, 11:44
Wohnort: Calenberg

Re: Großes Update der Forensoftware

Beitrag von Aesculus » Sa 15. Okt 2016, 13:17

Auf der Forenübersicht und auch darunter sollte deutlich gestrafft werden. Dort gibt es Threads, welche selten, vor gaaaanz langer Zeit oder noch nie bzw. gefüllt werden bzw. wurden.
Dadurch wirkt das ganze unübersichtlich.
Eine Druckfunktion wäre schön, wie z.B. bei Spiegelonline. Damit könnte man vorgeschlagen Wanderungen z.B. übersichtlicher ausdrucken.
Ihr naht euch wieder, schwankende Gestalten,
Die früh sich einst dem trüben Blick gezeigt.

Benutzeravatar
kunibert
*************
Beiträge: 6791
Registriert: Sa 27. Okt 2012, 07:02
Wohnort: Wien

Re: Großes Update der Forensoftware

Beitrag von kunibert » So 16. Okt 2016, 06:59

Beim Robinsonpuzzle wäre schön, wenn man es zum Unterbrechen abspeichern könnte. :prost2

Manchmal musste ich abbrechen (weil das Puzzle schwerer und langwieriger war oder ich plötzlich etwas anderes zu tun hatte) und dann musste ich von ganz von Anfang wieder beginnen. :menno
Und der Ritter Kunibert
setzte sich verkehrt aufs Pferd
wollte er nach hinten sehn
braucht er sich nicht umzudrehn
Ja so warn´s, ja so warn´s die oiden Rittersleut....
:dalton

Benutzeravatar
kunibert
*************
Beiträge: 6791
Registriert: Sa 27. Okt 2012, 07:02
Wohnort: Wien

Re: Großes Update der Forensoftware

Beitrag von kunibert » Fr 21. Okt 2016, 06:20

Zur Erinnerung ein Vorschlag, den ich vor einiger Zeit machte:

Die vom Internet öffentlich einsehbaren Seiten sollten sich deutlich von jenen Seiten unterscheiden, die nur den registrierten Usern zugänglich sind. Denn auf den öffentlichen Seiten sollte man ja doch mit manchen Informationen besonders vorsichtig sein.

So sollte zum Beispiel im Netzt nicht sofort ersichtlich sein, wenn die Wohnung urlaubsbedingt unbewohnt ist. Für Wohnsitze auf Gomera muss man natürlich auch auf den internen Seiten aufpassen. Denn auch Einbrecher können sich registrieren, weil sie sich für interne Infos interessieren.

Auch mit der politischen Meinung und anderen persönlichen Daten sollte man ausserhalb der internen Bereiche etwas vorsichtiger sein. Wir sind ja inzwischen heute leider viel transparenter als uns lieb ist. Das muss man nicht unbedingt durch unvorsichtige Äußerungen verstärken. :hut
Und der Ritter Kunibert
setzte sich verkehrt aufs Pferd
wollte er nach hinten sehn
braucht er sich nicht umzudrehn
Ja so warn´s, ja so warn´s die oiden Rittersleut....
:dalton

Antworten

Zurück zu „Hinweise in eigener Sache“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste