Zeit für Beitragsänderung verkürzt

Was haben wir vor? Was wird sich ändern? Aktuelle Ankündigungen.
Benutzeravatar
eGomero
Administrator
Beiträge: 13343
Registriert: So 9. Mär 2008, 15:12
Wohnort: Am Mittelpunkt der Europäischen Union

Zeit für Beitragsänderung verkürzt

Beitrag von eGomero » Sa 11. Okt 2008, 18:05

Wegen Missbrauchs habe ich die Zeit, in der Beiträge nach dem Absenden vom Autor noch geändert werden können auf 5 Minuten reduziert.

:hut
eGo
Kontrolle ist gut, Vertrauen ist besser.

Benutzeravatar
woga
Excmo. Ministro del Senderismo
Beiträge: 13750
Registriert: So 6. Jul 2008, 15:11
Wohnort: Genau hier!

Re: Zeit für Beitragsänderung verkürzt

Beitrag von woga » Sa 11. Okt 2008, 21:15

eGomero hat geschrieben:Wegen Missbrauchs habe ich die Zeit, in der Beiträge nach dem Absenden vom Autor noch geändert werden können auf 5 Minuten reduziert.

:hut
eGo
:shock: Da muss ich ja schnell lesen manchmal, um wenigstens die gröbsten Rechtschreibfehler noch zu korrigieren. Ich kann mir so schwer vorstellen, wie man das missbrauchen kann :achselzuck Bin ich da blauäugig?

Wäre es nicht auch denkbar, statt allen das Leben zu erschweren, lieber die Missbraucher härter anzufassen?
Wo Du hinschaust, das wird mehr! Bild

Benutzeravatar
eGomero
Administrator
Beiträge: 13343
Registriert: So 9. Mär 2008, 15:12
Wohnort: Am Mittelpunkt der Europäischen Union

Re: Zeit für Beitragsänderung verkürzt

Beitrag von eGomero » Sa 11. Okt 2008, 21:41

woga hat geschrieben: :shock: Da muss ich ja schnell lesen manchmal, um wenigstens die gröbsten Rechtschreibfehler noch zu korrigieren. Ich kann mir so schwer vorstellen, wie man das missbrauchen kann :achselzuck Bin ich da blauäugig?

Wäre es nicht auch denkbar, statt allen das Leben zu erschweren, lieber die Missbraucher härter anzufassen?
Du kannst den Beitag ja mit der Vorschau-Funktion auf Fehler untersuchen.

Es kam unter anderem vor, dass persönliche Beleidigungen in Beiträgen, die vom Admin gelöscht wurden, vom Nutzer danach wieder eingefügt wurden. Schwierig ist es auch, wenn Beleidigungen erst dann nachträglich eingefügt werden, wenn man den Beitrag als Admin schon gelesen und nichts Anstößiges entdeckt hat.

Ich würde sagen: Wir schauen mal, wie es jetzt läuft.
Kontrolle ist gut, Vertrauen ist besser.

Benutzeravatar
woga
Excmo. Ministro del Senderismo
Beiträge: 13750
Registriert: So 6. Jul 2008, 15:11
Wohnort: Genau hier!

Re: Zeit für Beitragsänderung verkürzt

Beitrag von woga » So 12. Okt 2008, 10:43

eGomero hat geschrieben: Du kannst den Beitag ja mit der Vorschau-Funktion auf Fehler untersuchen.
Na, klar, aber vielleicht kennst Du das auch, oder auch nicht: Xmal gelesen und doch...
Aber es gibt noch einen anderen Aspekt: Häufiger fällt mir ein, noch einen erläuternden Link einzufügen oder einen Verweis auf einen anderen Thread. Klar, ich weiß, speichern, einfügen, dann erst senden... OK. Ich will hier nicht Euren ohnehin zur Zeit aufwendigen Moderatorenjob noch schwerer machen und Ihr macht das klasse! :freu . Mir sind halt ein paar Einfälle gekommen und die würde ich gern los werden:

Wie wäre es, wenn aus Disziplingründen gelöschte oder geänderte Beiträge als solche erkennbar blieben. Es gäbe dann vielleicht eine Möglichkeit, vom Programm her dafür zu sorgen, dass jemand mit z.B. 3 Löchungen in einem Zeitraum automatisch (zur Abkühlung) für einen Zeitraum für Postings gesperrt wird, oder eine Administratorfreigabe braucht. Man könnte dann auch vielleicht festlegen, wer nach wieviel Löschverwarnungen dauerhaft gesperrt wird. Und das ließe sich auch in den Forenregeln transparent machen.
Wie auch immer, ich kümmere mich jetzt mal wieder um das, was bleiben soll. :hut
Wo Du hinschaust, das wird mehr! Bild

Benutzeravatar
eGomero
Administrator
Beiträge: 13343
Registriert: So 9. Mär 2008, 15:12
Wohnort: Am Mittelpunkt der Europäischen Union

Re: Zeit für Beitragsänderung verkürzt

Beitrag von eGomero » So 12. Okt 2008, 11:02

Da seht Ihr, was alles kommen wird. Seid lieber lieb! :ja

Vielen Dank für die Ideen. :blumen Gerade pfriemeln wir an anderen lustigen Sachen rum und hoffen, dass wir so unfreundliche Funktionen erstmal nicht brauchen. :daumen
woga hat geschrieben:Na, klar, aber vielleicht kennst Du das auch, oder auch nicht: Xmal gelesen und doch...
Aber es gibt noch einen anderen Aspekt: Häufiger fällt mir ein, noch einen erläuternden Link einzufügen oder einen Verweis auf einen anderen Thread. Klar, ich weiß, speichern, einfügen, dann erst senden... OK.
Im Zweifelsfall: PN an mich (oder vida llena oder La rana).
Kontrolle ist gut, Vertrauen ist besser.

Benutzeravatar
SchmidtChen
********
Beiträge: 1167
Registriert: Do 20. Mär 2008, 13:37

Re: Zeit für Beitragsänderung verkürzt

Beitrag von SchmidtChen » So 12. Okt 2008, 16:49

Hola @eGomero :herz salomonischer Patron und Foreninhaber:

ich finde auch das mit der Verkuerzung der Beitragsaenderungszeit
nichtmal mehr mehr die Chance besteht, Tippfehler zu beseitigen. Da
machen sich dann doch nachtraeglich einige Deutschlehrer bestimmt
lustig ueber die " Internetsprache"

Vielleicht waere da die Chance das Zeitfenster fuer rechtschreibliche
Aenderungen etwas wieder zu vergroessern, eine angebrachte Loesung.

So wie ich das sehe, habt Ihr doch ohne jeden Zweifel alles im Griff.
Wenn das alles auf der Welt so liefe wie hier im Forum, gaebe es keine
ungluecklichen Menschen.

Ausserdem koenntest Du auch mal eine "kleinere " Copyright Verletzung
wie bei @Pipi auf Deine starken Schultern nehmen.

:herbi

Benutzeravatar
eGomero
Administrator
Beiträge: 13343
Registriert: So 9. Mär 2008, 15:12
Wohnort: Am Mittelpunkt der Europäischen Union

Re: Zeit für Beitragsänderung verkürzt

Beitrag von eGomero » So 12. Okt 2008, 17:40

SchmidtChen hat geschrieben:ich finde auch das mit der Verkuerzung der Beitragsaenderungszeit
nichtmal mehr mehr die Chance besteht, Tippfehler zu beseitigen.
Aber genau dafür gibt es doch die Vorschau-Funktion beim Verfassen eines Beitrags. :achselzuck
Wenn Tippfehler dadurch nicht gefunden werden und auch in den darauf folgendn 5 Minuten nicht entdeckt werden, wann werden sie denn dann gefunden?
SchmidtChen hat geschrieben:Wenn das alles auf der Welt so liefe wie hier im Forum, gaebe es keine
ungluecklichen Menschen.
:shock: :oops: :blumen
SchmidtChen hat geschrieben:Ausserdem koenntest Du auch mal eine "kleinere " Copyright Verletzung
wie bei @Pipi auf Deine starken Schultern nehmen.
Das hat mit Schultern nichts zu tun, sondern mit Geldbeutel: 500 - 1.500 € an Abmahnkosten (brutto) sind da gerne mal drin. So oft kann kein Mensch auf die bunten Dinger da unten klicken, dass das wieder drin ist.
Kontrolle ist gut, Vertrauen ist besser.

Benutzeravatar
kiwi
************
Beiträge: 4951
Registriert: Di 11. Mär 2008, 18:24

Re: Zeit für Beitragsänderung verkürzt

Beitrag von kiwi » Sa 2. Mai 2009, 22:59

Sehr geehrte Frau la rana, sehr geehrte Frau vida llena und sehr geehrter Herr eGomero,

nach häufigem Scheitern bei dem Versuch einen Beitrag noch zu ändern, möchte ich hiermit eine Verlängerung des Zeitraums beantragen, innerhalb dessen eine solche Beitragsänderung vorgenommen werden kann.

Ich bin mir dessen bewusst, dass nur sehr wenige Benutzer dieses Forums gleich langsam sind wie ich und Ihnen daher eine Änderung wahrscheinlich nicht sinnvoll erscheint. Ein paar Minütchen mehr sollten jedoch möglich sein um auch diesen Randgruppen eine entspannte Teilnahme am virtuellen sozialen Leben zu ermöglichen.

Mit freundlichen Grüßen

kiwi

Benutzeravatar
herbi
Don Basta
Beiträge: 8158
Registriert: Di 11. Mär 2008, 18:28
Wohnort: An der Wümme in Weednähe

Re: Café con leche

Beitrag von herbi » Sa 2. Mai 2009, 23:02

Hat ja recht die Kiwi.So 8 min sollten es schon sein. :supercool :ausheck :ja :herbi :herbi :herbi
Wenn Ich mal wieder übers Wasser gehe sagen meine Kritiker:Guck mal der kann nicht mal schwimmen.

Benutzeravatar
kiwi
************
Beiträge: 4951
Registriert: Di 11. Mär 2008, 18:24

Re: Café con leche

Beitrag von kiwi » Sa 2. Mai 2009, 23:04

:kiwi :blumen Schlaf gut, Tiger. Aber eigentlich dachte ich eher an noch ein paar mehr :mrgreen:

Antworten

Zurück zu „Hinweise in eigener Sache“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste