Busfahren auf La Palma

Antworten
Benutzeravatar
sido
*********
Beiträge: 1687
Registriert: Mo 30. Jun 2014, 12:33
Wohnort: Im Süden des Nordens

Busfahren auf La Palma

Beitrag von sido » Fr 30. Okt 2015, 20:14

Beim Stöbern im Internet bin ich auf einige interessante Seiten gestoßen. Vor allem über diesen Link:
http://lapalmaperbus.de/guagua.html. Die Betreiber der Seite haben ein e-Book zu dem Thema herausgegeben, jedoch schon unter "Leseprobe" findet man ausführliche Informationen und etliche externe Links, z.B.:
http://lapalma.maps.arcgis.com/home/ (Herausgegeben vom Cabildo Insular). Die Seite enthält u.a. eine Karte zum öffentlichen Verkehr ("Transporte publico").

Bei der Gelegenheit bekam ich auch mit, dass die offizielle Seite der Busgesellschaft http://www.transporteslapalma.com/ vollkommen neu bearbeitet worden ist und nun aktuelle Informationen zu Fahrplänen und -preisen enthält - im Augenblick nur auf Spanisch.
Wenn Du es eilig hast - geh langsam!
Sprichwort aus Asien

Benutzeravatar
Lee
Don Lee
Beiträge: 13799
Registriert: Di 11. Mär 2008, 18:50
Wohnort: Norddeutschland

Re: Busfahren auf La Palma

Beitrag von Lee » Fr 30. Okt 2015, 23:55

Gute Idee, dieses e-Book!

Hoffentlich nimmt dieses Buch so manchen Urlaubern die Scheu den Bus zu benutzen. Wir nutzen die guaguas sehr gerne, vor allem wenn wir Streckenwanderungen im Norden machen wollen. Hat bisher immer bestens geklappt, aber wir waren immer die einzigen Touris in den Bussen. Dabei sind gerade die Fahrten im Norden mit den Kleinbussen, die dort eingesetzt werden, sehr schön und man schnuppert dabei etwas vom Flair der alten Kanaren.
Todas las islas pequeñas son bonitas y mágicas!

Benutzeravatar
Lee
Don Lee
Beiträge: 13799
Registriert: Di 11. Mär 2008, 18:50
Wohnort: Norddeutschland

Re: Busfahren auf La Palma

Beitrag von Lee » Sa 2. Sep 2017, 11:47

Hier noch einmal der aktuelle Link zum e-book:

https://lapalmaperbus.de/


Und hier ein kompletter Busplan:

http://www.transporteslapalma.com/wp-co ... RARIOS.pdf

Vor allem die Linie 100 kann bei den grandiosen Streckenwanderungen entlang der Nordküste sehr hilfreich sein.
Todas las islas pequeñas son bonitas y mágicas!

Benutzeravatar
Don Uvo
*********
Beiträge: 1929
Registriert: Do 13. Aug 2009, 22:10
Wohnort: Großensee/Hamburg und La Calera/ Gomera

Re: Busfahren auf La Palma

Beitrag von Don Uvo » So 3. Sep 2017, 14:18

Gute Sache,
vielen Dank!

LG Don Uvo
lieber manchmal übermüdet als immer überwacht..

Benutzeravatar
Lee
Don Lee
Beiträge: 13799
Registriert: Di 11. Mär 2008, 18:50
Wohnort: Norddeutschland

Re: Busfahren auf La Palma

Beitrag von Lee » So 3. Sep 2017, 20:51

Ganz komplett ist die Liste allerdings nicht....Die Linie 105, die von Montag bis Freitag um 9:15 (nur dann!) Puntagorda mit El Tablado verbindet, fehlt.

Diese Verbindung ist nützlich, wenn man Streckenwanderungen im Nordwesten unternehmen will die z.B. in Puntagorda enden sollen, beispielsweise von Hoya Grande nach Puntagorda.

Außerdem ermöglicht diese Busverbindung die grandiose Küstenwanderung von El Tablado nach Garafia ohne sich ein Taxi für den Rücktransport nehmen zu müssen - ein Problem, was man hat, wenn man diese Wanderung in der üblichen Richtung absolviert. Man müßte dann allerdings noch mit dem Bus von Garafia nach Puntagorda zurückfahren. Wobei dieser Wanderklassiker meiner Meinung nach von der Dramaturgie her eindeutig schöner ist, wenn man von Garafia nach El Tablado geht und sich den Höhepunkt, den grandiosen Barranco Fagundo für den Schluß aufhebt.

http://www.transporteslapalma.com/horarios/105-2/1-2/

Zu beachten ist, dass die Linie nicht, wie man nach dem Studium des Fahrplanes denken könnte, über das Dorf Las Tricias führt, sondern nur die Bushaltestelle an der Abzweigung nach Las Tricias gemeint ist. Außerdem soll der Bus oft schon um 9:15 fahren und nicht, wie es im Plan steht, um 9:30.

https://lapalmaperbus.de/blog/tag/105/
Todas las islas pequeñas son bonitas y mágicas!

BerNet
*
Beiträge: 8
Registriert: So 21. Feb 2016, 14:44

Re: Busfahren auf La Palma

Beitrag von BerNet » Mi 20. Nov 2019, 09:15

Wir sind gerade für 4 Wochen auf La Palma - ohne Mietwagen. :juhu ;-)

Auf dieser Seite bekommt man alle aktuellen Linien angezeigt:
https://www.tilp.es/cogerlaguagua/

Soweit wir es mitbekommen haben, gibt es für Touristen keine Ermäßigungen.
Die günstigste Fahrt ist 1,50 €
Die teuerste (?) 2,60 €
Schade, dass es keine Mehrfahrten- oder Monatskarten gibt. :cry:
Beste Grüße
von
Annette und Bernd
BerNet

www.bernet-karlsruhe.de

Benutzeravatar
sido
*********
Beiträge: 1687
Registriert: Mo 30. Jun 2014, 12:33
Wohnort: Im Süden des Nordens

Re: Busfahren auf La Palma

Beitrag von sido » Mi 20. Nov 2019, 17:43

BerNet hat geschrieben:
Mi 20. Nov 2019, 09:15
Die günstigste Fahrt ist 1,50 €
Die teuerste (?) 2,60 €
Schade, dass es keine Mehrfahrten- oder Monatskarten gibt. :cry:
Die Preise richten sich nach der Streckenlänge (ohne Umsteigen).
unter 10 km 1,50 EUR
10 -20 km 2,40 EUR
über 20 km 2,60 EUR
Bei Umsteigen muss ein neues Ticket gelöst werden.

Nach einer Meldung im La-Palma-Forum gibt es seit Oktober 2019 wieder eine wiederaufladbare Mehrfahrtenkarte:
https://lapalmaforum.info/viewtopic.php ... ILP#p11886
Wenn Du es eilig hast - geh langsam!
Sprichwort aus Asien

Benutzeravatar
CrazyHorse
*
Beiträge: 48
Registriert: Mi 26. Feb 2014, 20:17

Re: Busfahren auf La Palma

Beitrag von CrazyHorse » Do 21. Nov 2019, 21:02

Ja,

Busfahren auf La Palma ist was ganz anderes als auf La Gomera!

Wir waren mal in Puerto de Tazacorte mit Blick auf die Estación de Guaguas: Unglaublich diese Taktfrequenz! Fast wie in einem Vorort einer Großstadt!
Nicht zu vergleichen mit La Gomera und schon gar nicht mit meiner münsterländischen Heimatstadt Dülmen!
Da gibt es morgens und nachmittags nur ein paar Schulbusse, zwei Westfalenbusse über den Tag verteilt und einen Regional-Schnellbus, der aber von Borken kommend, ohne anzuhalten in Dülmen auf die A43 einbiegt und Richtung Münster weiterfährt! :kopfschuettel

Benutzeravatar
Lee
Don Lee
Beiträge: 13799
Registriert: Di 11. Mär 2008, 18:50
Wohnort: Norddeutschland

Re: Busfahren auf La Palma

Beitrag von Lee » Do 21. Nov 2019, 21:52

Ich denke auch, dass auf La Gomera beim Busnetz wirklich einiges verbesserungswürdig ist, aber Vergleiche mit der Taktfrequenz des schon recht urbanisierten Aridanetals führen, finde ich in die irre.
Todas las islas pequeñas son bonitas y mágicas!

Antworten

Zurück zu „Urlaub auf La Palma“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast