Spanisch lernen

Kleiner Spanischkurs
Benutzeravatar
La rana
***************
Beiträge: 39976
Registriert: So 9. Mär 2008, 16:00
Wohnort: Isla mágica

Re: Spanisch lernen

Beitrag von La rana » Do 8. Sep 2011, 18:11

Bisher gab es nur Infos für andere Kurse (div.Schulabschlüsse und Curso de Patrón de Embarcaciones de Recreo).

Ruf doch mal im Centro de Educación de Personas Adultas de La Gomera an: Telefon: 922870532
¡¡¡Pa´delante!!

Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiss, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach lächelt

Benutzeravatar
Edgar
****
Beiträge: 279
Registriert: Mo 27. Apr 2009, 13:32
Wohnort: vgr

Re: Spanisch lernen

Beitrag von Edgar » Fr 9. Sep 2011, 12:35

Gracias für die Tipps und Info ! :-)

Benutzeravatar
La rana
***************
Beiträge: 39976
Registriert: So 9. Mär 2008, 16:00
Wohnort: Isla mágica

Re: Spanisch lernen

Beitrag von La rana » Fr 9. Sep 2011, 12:57

ich habe dort jetzt angerufen und leider wird es den Spanischkurs dieses Jahr nicht geben. Laut Information dürfen die das nicht mehr anbieten :achselzuck
¡¡¡Pa´delante!!

Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiss, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach lächelt

Benutzeravatar
Edgar
****
Beiträge: 279
Registriert: Mo 27. Apr 2009, 13:32
Wohnort: vgr

Re: Spanisch lernen

Beitrag von Edgar » Fr 9. Sep 2011, 13:24

La rana hat geschrieben:ich habe dort jetzt angerufen und leider wird es den Spanischkurs dieses Jahr nicht geben. Laut Information dürfen die das nicht mehr anbieten :achselzuck
:-( :-( :-(

Danke La Rana. Naja, schade.

Und: Total nett, daß du dort angerufen hast, danke! Ich wollt schon via Google-Übersetzer Sätze zusammenbasteln, damit ich dort möglichst verständlich fragen kann *g* (weil sonst ist mein spanisch noch n ziemliches gestottere... vor allem am Telefon... ).

Lieben Gruß
Edgar

Benutzeravatar
La rana
***************
Beiträge: 39976
Registriert: So 9. Mär 2008, 16:00
Wohnort: Isla mágica

Re: Spanisch lernen

Beitrag von La rana » Fr 9. Sep 2011, 14:20

:hut ¡De nada!

Ihr könnt auch über Radio Ecca Kurse machen.
¡¡¡Pa´delante!!

Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiss, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach lächelt

Benutzeravatar
Edgar
****
Beiträge: 279
Registriert: Mo 27. Apr 2009, 13:32
Wohnort: vgr

Re: Spanisch lernen

Beitrag von Edgar » Fr 9. Sep 2011, 15:31

La rana hat geschrieben::hut ¡De nada!

Ihr könnt auch über Radio Ecca Kurse machen.
Guck ich mir an, danke!

Mafalda

Re: Spanisch lernen

Beitrag von Mafalda » So 26. Feb 2012, 16:23

:mrgreen: habe einen Spanisch-Lern/Üb-Kalender geschenkt bekommen :freu
"La gota que colma el vaso" :prost2

Kostprobe:

¿Qué palabra no se relaciona con las demás?

el autobús
la bicicleta
el coche
el escúter
el esquí
el tren

Benutzeravatar
Fritzlore
Doña Amanecer
Beiträge: 17563
Registriert: Sa 3. Mai 2008, 13:50
Wohnort: Agulo / La Gomera
Kontaktdaten:

Re: Spanisch lernen

Beitrag von Fritzlore » So 15. Apr 2012, 15:03

Seit wir uns entschlossen haben, La Gomera zu unserer neuen Heimat zu machen, lernen wir mehr oder weniger fleißig spanisch.

Zuerst kam der Selbstversuch dran: Buch kaufen und loslegen. Hat nicht so wirklich viel gebracht.

Danach 2 Halbjahres-Volkshochschulkurse. War schon effektiver.

Seit September letzten Jahres nun übers Internet: 5mls.com (5-minutes-language-system). Das ist für uns das Richtige! Es kostet nichts und man kann sich die
Zeit frei einteilen und es gibt noch nicht mal nervige Werbung dabei! Genial!

Die Idee dabei ist: jeden Tag 5 Minuten lernen, dann behält man mehr, als wenn man versucht, 1 mal pro Woche 2 VHS-Stunden am Stück zu machen. Man erwirbt Bonuspunkte, wenn man regelmäßig lernt, mit denen man dann auch mal ein paar Tage nicht lernen überbrücken kann, ohne rausgeschmissen zu werden. Zum Beispiel im Urlaub sehr praktisch. Alle 3 Stunden wird eine neue Lektion freigeschaltet, so dass fleißige Menschen locker auf 3 Einheiten pro Tag kommen. Man kann die Zeit dann stufenweise von 5 auf bis zu 30 Minuten pro Einheit hochstellen.

Es gibt insgesamt 10 Kurse hintereinander mit je cirka 100 Einheiten. Vom Einsteigerkurs bis hin zu den "höheren Weihen". Wenn man einen der 10 aufeinander aufbauenden Kurse erfolgreich abgeschlossen hat kann man sich ein höchst offizielles Zeugnis mit Beschreibung der jeweiligen Lerninhalte ausdrucken lassen. Dieses
Zeugnis entspricht dem (ich zitiere) "vom Europarat definierten gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen".

Ich bin mittlerweilen stolzer Besitzer von 3 dieser Zeugnisse und somit in Kurs 4.
Ich gebe zu: mit meiner 40 Jahre alten Realschulbildung fällt es mir manchmal schwer, grammatikalische Begriffe auf die Reihe zu kriegen. In meiner Schulzeit hießen
Adjektive nun mal noch wie-Worte und Plusquamperfekt noch vollendete Vergangenheit. Das ganze jetzt dann auch noch auf Spanisch ist schon eine echte
Herausforderung für mich! Aber es wird!

Kurz: wer gerne Spanisch lernen möchte sollte sich diese Möglichkeit mal genauer ansehen, es lohnt sich!

Benutzeravatar
woga
Excmo. Ministro del Senderismo
Beiträge: 13750
Registriert: So 6. Jul 2008, 15:11
Wohnort: Genau hier!

Re: Spanisch lernen

Beitrag von woga » So 15. Apr 2012, 18:56

Fritzlore hat geschrieben:Kurz: wer gerne Spanisch lernen möchte sollte sich diese Möglichkeit mal genauer ansehen, es lohnt sich!
Danke, Fritzlore, für den Tipp :blumen
Der Anbieter ist offensichtlich eine östereichische Non-Profit Organisation. Die Lernmaschine ist noch im Prototyp Stadium. Obwohl kein weiteres Impressum vorhanden ist, habe ich keine versteckten Macken finden können und mich angemeldet. Scheint ganz witzig. :freu
Wo Du hinschaust, das wird mehr! Bild

Benutzeravatar
Fritzlore
Doña Amanecer
Beiträge: 17563
Registriert: Sa 3. Mai 2008, 13:50
Wohnort: Agulo / La Gomera
Kontaktdaten:

Re: Spanisch lernen

Beitrag von Fritzlore » So 15. Apr 2012, 21:53

Ich habe mir auch vorgestellt, das könnte ein Testlauf von irgendeinem Studienprojekt sein. Von einer Uni oder so.
Egal. jedenfalls wollen nach 8 Monaten immer noch kein Geld von mir und nerven mich auch nicht mit irgendwelchen Werbeeinlagen.
Das finde ich gut.

Antworten

Zurück zu „¡Hablemos Español!“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste