Spontane Frage

Kleiner Spanischkurs
Antworten
Benutzeravatar
Galileo
**********
Beiträge: 2451
Registriert: Sa 25. Okt 2008, 14:47
Wohnort: Вена / Bécs / Βιέννη / Виена / Vídeň / Viedeň / Dunaj / Viyana / Viena / Wien
Kontaktdaten:

Spontane Frage

Beitrag von Galileo » Mi 2. Dez 2009, 21:50

Wer kennt spanische Woerter, in denen der Buchstabe "k" vorkommt. Spontan faellt mir keines ein, aber da der Buchstabe auf dem Keyboard vorhanden ist, muss es wohl welche geben.

Adios
G. :howdoi
Ich kann mich irren, Du kannst recht haben. Gemeinsam können wir vielleicht der Wahrheit einen Schritt näher kommen. (Karl Popper)

queru
***
Beiträge: 128
Registriert: So 16. Mär 2008, 23:55
Kontaktdaten:

Re: Spontane Frage

Beitrag von queru » Mi 2. Dez 2009, 22:02

z.B. Kilo bzw. Kilogramo, Kilovatio, Kilómetro, Kiosko.

gomeron

Re: Spontane Frage

Beitrag von gomeron » Do 3. Dez 2009, 10:23

:kiwi Kiwi :kiwi

Benutzeravatar
Galileo
**********
Beiträge: 2451
Registriert: Sa 25. Okt 2008, 14:47
Wohnort: Вена / Bécs / Βιέννη / Виена / Vídeň / Viedeň / Dunaj / Viyana / Viena / Wien
Kontaktdaten:

Re: Spontane Frage

Beitrag von Galileo » Do 3. Dez 2009, 12:17

Danke fuer die Gedaechtnisstuetze :muetze
Ich kann mich irren, Du kannst recht haben. Gemeinsam können wir vielleicht der Wahrheit einen Schritt näher kommen. (Karl Popper)

Mafalda

Re: Spontane Frage

Beitrag von Mafalda » Do 4. Mär 2010, 22:03

Nach Rücksprache mit meinem alten "diccionario basico" in Ergänzung zu gomeron:
keroseno=Kerosin :flugzeug
kilometraje= Kilometerstand/-geld

und immer noch ...

kiwi :hurra2

... isses auch :ja

Allerdings nimmt der Buchstabe "K" wirklich wenig Raum ein.

Wollte Mensch nach "Wichtig auf der Insel" eine Auswahl treffen, wären "kiosco" und "kiwi" in meiner Lesart die Vokabeln der Wahl :supercool

Benutzeravatar
mojorojo
*****
Beiträge: 371
Registriert: Mo 28. Sep 2009, 19:20

Re: Spontane Frage

Beitrag von mojorojo » Do 4. Mär 2010, 23:55

und in Neuschöpfungen : okupa z.B.
In deinen schamlos teuren Wecken müsste mehr Zimt sein!
Karlsson vom Dach

Mafalda

Re: Spontane Frage

Beitrag von Mafalda » Sa 6. Mär 2010, 16:21

mojorojo hat geschrieben:und in Neuschöpfungen : okupa z.B.
Diga.
:gruebel Okupa :howdoi
Suchtest Du "K" zu Beginn oder überhaupt?
Die Hausbesetzer werden "ocupa" geschrieben.
Die Besetzung - ocupación - dto.
Ocupado - besetzt.
Ocuparse - sich beschäftigen mit (mit dat de); sich kümmern / um (mit ac de)
-> das sacht mir der abgegriffene Diccionario Básico... :hut

Benutzeravatar
mojorojo
*****
Beiträge: 371
Registriert: Mo 28. Sep 2009, 19:20

Re: Spontane Frage

Beitrag von mojorojo » So 7. Mär 2010, 19:35

Formell ist okupa natrürlich ein fetter Rechtschreibfehler.
Die Okupas schreiben sich allerdings selber so. Die Schreibweise soll wohl einen einen gewissen Dissenz zum gesellschaftlich Üblichen ausdrücken. Insbesondere soll die Neuschöpfung wohl zum Ausdruck bringen, dass es nicht um das Besetzen an sich geht (also nicht "nur" darum, dass man das eigene Interesse an einem Dach über dem Kopf für sich verwirklicht), sondern um eine Aktion mit politischer Botschaft.
Siehe dazu in der spanischen Wikipedia.
In deinen schamlos teuren Wecken müsste mehr Zimt sein!
Karlsson vom Dach

Mafalda

Re: Spontane Frage

Beitrag von Mafalda » Di 9. Mär 2010, 19:57

Entiendo, jedenfalls was die Buchstaben angeht :supercool Was ist Inhalt :howdoi Derjenigen, die okupado leben, sich okupieren um was :howdoi - Zur Erklärung: hier in D ist Thema "Hausbesetzung" marginalisiert. Weißt Du mehr, was E angeht :howdoi (Dein Name ist wohl nicht umsonst "mojorojo" :wink )

Antworten

Zurück zu „¡Hablemos Español!“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast