Nessun Dorma

Von Parrandatexten bis zum schrägen Youtubevideo - Musik in Euren Ohren!
Antworten
Benutzeravatar
Delfinpeter
********
Beiträge: 1131
Registriert: So 7. Sep 2008, 14:05
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Nessun Dorma

Beitrag von Delfinpeter » Sa 13. Sep 2008, 09:42

Ich bin mir nicht ganz sicher, ob dieser Beitrag hier ins Forum passt, aber immer wenn ich dieses Lied aus Puccinis Turandot höre überkommt mich Gänsehaut und "Gänsehaut" gehört ja nun einmal auch irgendwie zu Gomera. :ja :ja :ja

Wer kennt ihn nicht, den Telecom-Werbespott mit Paul Potts. Vom Handyverkäufer zum Superstar wurde er bei einer englischen Casting-Show mit dem wunderschönen Titel Nessun Dorma. Abgesehen von seiner Ausstrahlung berührt einfach seine klare, schöne Stimme und bewegt viele Menschen, auch die, die mit klassischer Musik nicht viel am Hut haben (bin eigentlich auch kein Klassik-Fan). :freu :freu :freu

Deshalb möchte ich euch hier den Original-Auftritt bei der Casting-Show einstellen. Obwohl ich den Werbespott schon unzählige male gesehen habe und mir teilweise vornehme: "Nein diesmal keine Gänsehaut", schafft Potts es immer wieder mich tief zu berühren.

http://de.youtube.com/watch?v=1k08yxu57NA :herz :herz :herz

Wer Lust hat kann hier aber auch Pavarottis Version bei seinem letzten Konzert 2006 in Turin sehen und hören. :freu :freu :freu

http://de.youtube.com/watch?v=O0Sx5lbVlQA :bravo :bravo :bravo

Nun gab es das Lied aber schon viel früher von anderen Künstlern (Aretha Franklin, Andrea Bocelli, Placido Domingo...), hier zwei außergewöhnliche Versionen.

Michael Bolten, Rock und Popsänger brachte folgendes auf die Bühne. :tanz :tanz :tanz

http://de.youtube.com/watch?v=fkrCMI2fXTo :hurra :hurra :hurra

Und hier die wohl außergewöhnlichste Version mit Starkstrom: Manowar, bekannt für härtesten Heavy-Metal-Sound trauten sich auch. Macht euch selbst ein Bild davon. :strahl :strahl :strahl

http://de.youtube.com/watch?v=SclJmnRMLnQ :pray :pray :pray

Schaut euch selbst die vier verschiedenen Versionen an und entscheidet selbst, welche euch am besten gefällt. :kiwi :achselzuck :kiwi
... und immer auf die Klamotten achten! (Kazcmarek)

Benutzeravatar
vida llena
Administrator
Beiträge: 10498
Registriert: So 9. Mär 2008, 21:50
Wohnort: Diesseits von Gut und Böse
Kontaktdaten:

Re: Nessun Dorma

Beitrag von vida llena » Sa 13. Sep 2008, 09:50

Hallo Delfinpeter. Ich habe das Video von Potts auch schon mehrfach mit Gänsehaut gesehen. Abgesehen von dem Genuss dieser Darbietung wird mir der ganze Unsinn solcher Castingshows deutlich vor Augen geführt. eine reine Stimme und ein offenes Herz (anders kann man so was ja gar nicht singen) stehen vor Plastikmenschen in ihrer künstlich-narzisstischen Welt. Sehr beeindruckend auch diese Aussage.

Dass die geschichte von Potts jedoch zur Werbung für eine Telefongesellschaft verkommen ist ist widerum ein deutlicher Sieg der Plastikwelt.
Und meine Seele spannte
Weit ihre Flügel aus


aus "Mondnacht" von Joseph von Eichendorff

Benutzeravatar
Delfinpeter
********
Beiträge: 1131
Registriert: So 7. Sep 2008, 14:05
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Nessun Dorma

Beitrag von Delfinpeter » Sa 13. Sep 2008, 10:11

Guten Morgen vida llena,

ich gebe dir zu 100 % recht, dennoch freut es mich für Paul Potts, er hat sich mit Hilfe dieser sicherlich nervigen Casting-Shows seinen Lebenstraum als Sänger erfüllt und dafür allen Respekt an Mr. Potts. :pray :pray :pray
... und immer auf die Klamotten achten! (Kazcmarek)

Benutzeravatar
vida llena
Administrator
Beiträge: 10498
Registriert: So 9. Mär 2008, 21:50
Wohnort: Diesseits von Gut und Böse
Kontaktdaten:

Re: Nessun Dorma

Beitrag von vida llena » Sa 13. Sep 2008, 10:40

Ja, das ist das Berührende an der Geschichte. :herz
Und meine Seele spannte
Weit ihre Flügel aus


aus "Mondnacht" von Joseph von Eichendorff

gomeron

Re: Nessun Dorma

Beitrag von gomeron » Sa 13. Sep 2008, 11:23

:muetze

ich hatte das letztes Jahr im Fernsehen gesehen und dann auch relativ schnell auf You tube entdeckt. Jeder, der zu mir kam musste sich erstmal das Video ansehen, da mich das so sehr berührt hatte.

Als ich, dass erstemal die Fernsehwerbung sah und dann letzte Woche die Preisauszeichnung, ich meine sie war in Köln, mit dem kurzen Interview mit Pott, bin ich auch mal wieder erschrocken über die Vermarktung, war aber auch gleichzeitig wieder sehr gerührt über die (noch) Bescheidenheit dieses Mannes.

Ich selber liebe sehr die Version von Pavarotti, die ich auf der
CD Carreras Domingo Pavarotti MEHTA habe.

:hurra2 Die Version von Manowar kannte ich noch nicht. Sie hat bei mir auch Gänsehaut erzeugt. Danke :hut

Antworten

Zurück zu „Musik!“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast