Perro abandonado

Vom Franja Marina und was in ihm lebt, über Lagartos bis zum Schutze frei lebender Tiere - hier ist jede Information willkommen.
Antworten
Nele
*
Beiträge: 2
Registriert: Do 10. Nov 2016, 15:56

Perro abandonado

Beitrag von Nele » Do 10. Nov 2016, 16:06

Hallo liebe Forenmitglieder
Wir waren eine Woche auf La Gomera und sind bei Arure auf einen "wilden" Hund gestoßen. Er wird wohl von vorbeikommenden Wanderern gefüttert - das Problem ist jedoch, dass er auf dem Rücken fast kein Fell mehr hat wegen Räude. Er schlief in einer Höhle, war ziemlich zutraulich und sieht aus wie ein kleiner Schäferhund.
Meine Frage: Kennt von euch wen oder weiß eine Organisation die sich evtl. darum kümmert? Seprona ist schwierig wegen der Sprache - wenn die überhaupt etwas unternehmen würden. Ich dachte an etwas ähnliches wie hier auf Teneriffe PAT von Elke Roßmann.
Vielen Dank - bin dankbar für jeden Tipp.
Nele

Benutzeravatar
La rana
***************
Beiträge: 39976
Registriert: So 9. Mär 2008, 16:00
Wohnort: Isla mágica

Re: Perro abandonado

Beitrag von La rana » Do 10. Nov 2016, 17:07

¡¡¡Pa´delante!!

Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiss, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach lächelt

Nele
*
Beiträge: 2
Registriert: Do 10. Nov 2016, 15:56

Re: Perro abandonado

Beitrag von Nele » Mo 14. Nov 2016, 10:35

Danke für die Info, ich habe den Verein angeschrieben.
Nele

Antworten

Zurück zu „Tierschutz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast