Was ist das für ein Obstbäumchen ?

Wie die Flora auf Gomera geschützt wird, die schönsten Blüten auf La Gomera in Wort und Bild und was Euch noch dazu einfällt.
Antworten
Benutzeravatar
nochsonhambo
**
Beiträge: 87
Registriert: Sa 25. Dez 2010, 12:40
Wohnort: bremen

Was ist das für ein Obstbäumchen ?

Beitrag von nochsonhambo » Fr 21. Apr 2017, 18:27

Leider habe ich kein Foto zu meiner Frage. Trotzdem riskiere ich sie hier:
Auf Wanderungen im Frühjahr entdecke ich eigentlich nur ein einziges wildes bzw. wohl eher ausgewildertes Obst zum Naschen zwischendurch häufiger mal: Nämlich kräftig gelbliche, leicht säuerliche Früchte an kleinen Bäumchen mit sehr festen länglichen, oft handlangen Blättern, die meist in der näheren Umgebung von Siedlungen am Wegrand stehen. Die Früchte sind etwa so fest wie Pflaumen, aber kleiner und mit bis zu drei fast runden Kernen. Und sie sind schnell dunkelbraun fleckig. Weit öfter als irgendwo in der Landschaft sieht man dieses Bäumchen allerdings in Gärten oder zu Feldern gehörig (wo sie für mich natürlich tabu sind) - ab mittlerer Höhe bis relativ weit unten. Mehrfach habe ich gehört, das würden "Mispeln" sein - aber im Internet unter Mispel nur andere Pflanzen und Früchte gefunden. Früher fand ich diese Früchte auch gelegentlich mal in einem der ganz kleinen Läden. Aber schon lange nicht mehr. - Wer hilft mir bei der Frage weiter? Denn in dem netten Büchlein "Gomeras Pflanzenwelt in Reimen" fand ich es auch nicht - weil darin kaum eine Nutzpflanze steht.

Benutzeravatar
kunibert
*************
Beiträge: 6776
Registriert: Sa 27. Okt 2012, 07:02
Wohnort: Wien

Re: Was ist das für ein Obstbäumchen ?

Beitrag von kunibert » Fr 21. Apr 2017, 20:05

Nispero

Japanische Wollmispel

fritzlore macht köstliche Marmelade draus :hunger
Und der Ritter Kunibert
setzte sich verkehrt aufs Pferd
wollte er nach hinten sehn
braucht er sich nicht umzudrehn
Ja so warn´s, ja so warn´s die oiden Rittersleut....
:dalton

Benutzeravatar
Fritzlore
Doña Amanecer
Beiträge: 17567
Registriert: Sa 3. Mai 2008, 13:50
Wohnort: Agulo / La Gomera
Kontaktdaten:

Re: Was ist das für ein Obstbäumchen ?

Beitrag von Fritzlore » Fr 21. Apr 2017, 21:04

Genau.

Muchas gracias, Kunibert.

Benutzeravatar
nochsonhambo
**
Beiträge: 87
Registriert: Sa 25. Dez 2010, 12:40
Wohnort: bremen

Re: Was ist das für ein Obstbäumchen ?

Beitrag von nochsonhambo » Fr 21. Apr 2017, 21:57

Danke für die Information.
Dadurch konnte ich im Netz auch Näheres über mein Bäumchen herausfinden - und davon träumen, davon irgendwann auch mal ernten zu können. (Im letzten Jahr habe meine ersten beiden Gomera-Feigen in Norddeutschland ernten können. Dabei war das Bäumchen aus einem Steckling erst gut 2 Jahre alt und kaum mehr als 30cm hoch!))
Und mit meinen Marmeladenkoch-Erfahrungen kann ich mir auch sehr gut vorstellen, dass mir eine Marmelade von der Wollmispel besonders gut schmecken würde, gerade wegen der Säure. Aber das werde ich als regelmäßiger Kurzzeiturlauber auf Gomera trotzdem nicht angehen.

Antworten

Zurück zu „Naturschutz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast